Sportnachrichten Tour Finals London, Great Britain, Group A

ATP World Tour Finals – Saisonfinale in London

Bet It Best News und Liveticker zu den ATP World Tour Finals

ATP World Tour Finals: die besten Tennis News online

Das nach den vier Grand Slam-Turnieren wichtigste Turnier der Saison wird seit 2009 in der Londoner O2 Arena ausgetragen. Nur die Besten der Besten dürfen hier antreten – sowohl in der Einzel- als auch in der Doppelkonkurrenz. Zunächst nannte man die Veranstaltung des Saisonfinals Masters, anschließend ATP Weltmeisterschaft und danach Tennis Masters Cup, ehedem sich der Name „ATP World Tour Finals“ etablierte. Wie bei vielen anderen Turnieren ist der Rekordsieger der World Tour Finals Ausnahmesportler Roger Federer. 2003 stand der Schweizer erstmals im Finale und bezwang keinen Geringeren als Andre Agassi in drei deutlichen Sätzen. Auch der mehrfache Grand Slam-Champion Novak Djokovic war schon einige Male der Gewinner des hochgeschätzten Titels am Saisonende, der seit 2008 in nur noch zwei Gewinnsätzen ermittelt wird. Die ATP World Tour Finals bestechen als einziges Turnier auf der Tour, das mit einer Vorrunde aufgeteilt in zwei Gruppen beginnt. Nach dem sogenannten Round Robin-Prinzip tritt in jeder Gruppe jeweils jeder gegen jeden an. Der jeweilige Gruppenerste tritt im Halbfinale gegen den jeweiligen Gruppenzweiten der anderen Gruppe an. Im Finale der ATP World Tour Finals treffen folglich die Gewinner dieser Begegnungen aufeinander. Weitere Rekordsieger des Saisonfinals sind die Grand Slam-Champions Ivan Lendl und Pete Sampras mit jeweils 5 gewonnenen Titeln. Verfolge den Verlauf der ATP World Tour Finals live, in Echtzeit mit Bet IT Best!

O2 Arena in London: Treffpunkt der Tennis-Elite

Die ATP World Tour Finals stellen einen besonderen Saisonabschluss dar, denn nur die Besten der Besten dürfen in London gegeneinander antreten. Online kann man mittels des „Race to London“ verfolgen, wer aktuell die Nase vorn hat. Denn nur jene 8 Spieler, die während der laufenden Saison die meisten Weltranglistenpunkte sammeln, qualifizieren sich für die ATP World Tour Finals. Einzige Ausnahme ist jener Spieler, der in der laufenden Saison ein Grand Slam-Turnier gewann und sich am Jahresende noch mindestens in den Top 20 befindet. Wenn diese Kriterien erfüllt sind, qualifiziert sich der Spieler anstelle des Achtplatzierten. Ebenso steht es um die Doppelpaarungen, die sich nach dem gleichen Prinzip für die prestigeträchtigen World Tour Finals qualifizieren können. Ganze sieben Mal gewann das Doppel bestehend aus den Amerikanern Peter Fleming und John McEnroe. In den letzten Jahren legten ebenfalls zwei Amerikaner – die berühmten Zwillingsbrüder Bob Bryan und Mike Bryan – einen gelungenen Saisonabschluss hin. 2014 setzten sich die „Bryan-Brüder“ im Finale gegen Ivan Dodig und Marcelo Melo in einem umkämpften Champions-Tiebreak durch.

Alle Livescores der ATP World Tour Finals bei Bet IT Best

Indoor und auf Hartplatz werden die ATP World Tour Finals im November jedes Jahres ausgetragen und der letzte Titel der Saison erspielt. Die Stimmung in der Londoner O2 Arena ist mitreißend und für jeden Tennisfan ein absolutes Highlight. Selbstverständlich kann nicht jeder Fan der ATP Tour vor Ort sein – deshalb gibt es Bet IT Best! Verfolge in Echtzeit mit den Bet IT Best News und Livescores zu den ATP World Tour Finals, wer das Geschehen am Peninsula Square dominiert! Die Begegnungen während Round Robin und selbstverständlich sowohl die beiden Halbfinals als auch das große Finale kannst du im Bet IT Best Liveticker verfolgen. Novak Djokovic, Roger Federer, Stan Wawrinka oder doch Andy Murray – Wen willst du als Sieger der ATP World Tour Finals sehen?

Neueste Nachrichten

Tabelle

Nächste Spiele