Bet IT Best Los Angeles Clippers Sportnachrichten

Fester Bestandteil der NBA, trotz ausbleibender Erfolge: Los Angeles Clippers


Die zweite Mannschaft, die in Los Angeles beheimatet ist, wurde 1970 zunächst als Buffalo Braves in New York gegründet. Das NBA-Team stand von 1978 bis 1984 nach dem ersten Umzug als San Diego Clippers in der Halle, bevor es erneut nach Los Angeles weiterzog. Seit 1984 tritt die Mannschaft als Los Angeles Clippers gegen ihre harten Konkurrenten aus der NBA, der Western Conference und der Pacific Division an. Erfolge konnten die Clippers allerdings bisher aus keinem Standort mitnehmen. Selbst für die Play-offs qualifizierten sie sich nur selten. Die höchsten Titel, die das Team aus Los Angeles schon einholen konnte, waren zwei Division-Siege in den Jahren 2013 und 2014. Die Vereinsfarben Blau, Rot und Weiß zieren die Trikots der kalifornischen Los Angeles Clippers.

Eine Halle für alle Fälle: Staples Center


Da Los Angeles zwei NBA-Mannschaften beheimatet, teilen sich die Clippers und die Lakers eine Heimspielstätte, das Staples Center. Die Multifunktionshalle wurde 1999 eröffnet und ist Schauplatz der Heimspiele der beiden NBA-Teams, als auch der Damen-Basketball-Mannschaft Los Angeles Sparks, sowie der NHL-Mannschaft Los Angeles Kings. Neben Eishockey und Basketball werden hier auch Arena Football-Spiele und Wrestling-Kämpfe ausgetragen, sowie Konzerte und weitere Events veranstaltet. Über 19.000 Zuschauer kann das Staples Center beim Basketball in Empfang nehmen, wobei bei einem Derby zwischen den Los Angeles Lakers und den Los Angeles Clippers die Lakers deutlich mehr Fans verzeichnen können. Wenn Du Lust auf mehr spannende Infos zu den Los Angeles Clippers oder eines anderen NBA-Teams hast, schau auf Bet IT Best vorbei und prüfe die aktuellsten Basketball-Neuigkeiten, die Livescores und mehr. Bet IT Best ist das Sportnachrichtenportal, das Dir schnell, umfangreich und zuverlässig alle neuesten Nachrichten überbringt.

Infos zu Clippers-Kader, NBA-Spiele und mehr auf Bet IT Best!


Obwohl die Los Angeles Clippers noch auf einen höheren Titel in der National Basketball Association warten, spielten in der Vergangenheit schon bekannte Spieler für die Clippers, wie z.B. der deutsche Nationalspieler Chris Kaman, Baron Davis, Grant Hill oder Dominique Wilkins. Momentan kämpfen DeAndre Jordan, Blake Griffin, Chris Paul, Josh Smith und Co. darum, sich wieder für die Play-offs zu qualifizieren und vielleicht sogar darüber hinaus Erfolge zu erzielen. Wenn Du allzeit am Ball bleiben willst, und alle Spiele der Los Angeles Clippers, als auch die aktuellsten Sportnachrichten aus der NBA nachlesen willst, nutze die praktischen Sportnews von Bet IT Best. Auf dieser Website kannst Du auch alle NBA-Spiele im Liveticker verfolgen, Spielergebnisse, die Tabelle und Spielpläne der Clippers einsehen. Und auch von unterwegs aus top informiert: mit den kostenlosen Bet IT Best-Apps. Jetzt testen!

Neueste Nachrichten

Tabelle

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Toronto Raptors
42
-
-
2.
Boston Celtics
41
-
-
3.
Philadelphia 76ers
44
-
-
4.
Brooklyn Nets
41
-
-
5.
New York Knicks
43
-
-

Central Division

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Milwaukee Bucks
44
-
-
2.
Indiana Pacers
42
-
-
3.
Detroit Pistons
43
-
-
4.
Chicago Bulls
44
-
-
5.
Cleveland Cavaliers
43
-
-

Eastern Conference

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Milwaukee Bucks
44
-
-
2.
Miami Heat
42
-
-
3.
Toronto Raptors
42
-
-
4.
Boston Celtics
41
-
-
5.
Indiana Pacers
42
-
-
6.
Philadelphia 76ers
44
-
-
7.
Orlando Magic
43
-
-
8.
Brooklyn Nets
41
-
-
9.
Detroit Pistons
43
-
-
10.
Chicago Bulls
44
-
-
11.
Charlotte Hornets
44
-
-
12.
Washington Wizards
41
-
-
13.
Cleveland Cavaliers
43
-
-
14.
New York Knicks
43
-
-
15.
Atlanta Hawks
43
-
-

NBA

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Milwaukee Bucks
44
-
-
2.
Los Angeles Lakers
42
-
-
3.
Los Angeles Clippers
43
-
-
4.
Denver Nuggets
42
-
-
4.
Miami Heat
42
-
-
4.
Utah Jazz
42
-
-
7.
Toronto Raptors
42
-
-
8.
Boston Celtics
41
-
-
9.
Indiana Pacers
43
-
-
10.
Dallas Mavericks
42
-
-
11.
Philadelphia 76ers
44
-
-
12.
Houston Rockets
41
-
-
13.
Oklahoma City Thunder
43
-
-
14.
Memphis Grizzlies
42
-
-
15.
Orlando Magic
43
-
-
16.
Brooklyn Nets
41
-
-
16.
San Antonio Spurs
41
-
-
18.
Phoenix Suns
42
-
-
19.
Portland Trail Blazers
44
-
-
20.
Detroit Pistons
43
-
-
20.
New Orleans Pelicans
43
-
-
22.
Chicago Bulls
44
-
-
23.
Minnesota Timberwolves
42
-
-
23.
Sacramento Kings
42
-
-
25.
Charlotte Hornets
44
-
-
26.
Washington Wizards
41
-
-
27.
Cleveland Cavaliers
43
-
-
28.
New York Knicks
43
-
-
29.
Atlanta Hawks
43
-
-
30.
Golden State Warriors
44
-
-

Northwest Division

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Denver Nuggets
41
-
-
2.
Utah Jazz
42
-
-
3.
Oklahoma City Thunder
43
-
-
4.
Portland Trail Blazers
44
-
-
5.
Minnesota Timberwolves
42
-
-

Pacific Division

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Los Angeles Lakers
42
-
-
2.
Los Angeles Clippers
43
-
-
3.
Phoenix Suns
42
-
-
4.
Sacramento Kings
42
-
-
5.
Golden State Warriors
44
-
-

Southeast Division

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Miami Heat
42
-
-
2.
Orlando Magic
43
-
-
3.
Charlotte Hornets
44
-
-
4.
Washington Wizards
41
-
-
5.
Atlanta Hawks
43
-
-

Southwest Division

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Dallas Mavericks
42
-
-
2.
Houston Rockets
41
-
-
3.
Memphis Grizzlies
42
-
-
4.
San Antonio Spurs
41
-
-
5.
New Orleans Pelicans
43
-
-

Western Conference

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Los Angeles Lakers
42
-
-
2.
Los Angeles Clippers
43
-
-
3.
Denver Nuggets
42
-
-
4.
Utah Jazz
42
-
-
5.
Dallas Mavericks
42
-
-
6.
Houston Rockets
41
-
-
7.
Oklahoma City Thunder
43
-
-
8.
Memphis Grizzlies
42
-
-
9.
San Antonio Spurs
41
-
-
10.
Phoenix Suns
42
-
-
11.
Portland Trail Blazers
44
-
-
12.
New Orleans Pelicans
43
-
-
13.
Minnesota Timberwolves
42
-
-
14.
Sacramento Kings
42
-
-
15.
Golden State Warriors
44
-
-

Nächste Spiele