Bet IT Best SC Freiburg Sportnachrichten

Mit kleinen Schritten in die Bundesliga: der SC Freiburg


Die zwei Vorgängervereine Freiburger FV 04 und FC Schwalbe Freiburg, die beide 1904 gegründet wurden, fusionierten 1912 zum SC Freiburg, und der Greifenkopf wurde zum Symbol für den SCF. In den Anfangsjahren kam der SC lange nicht gegen den Konkurrenten Freiburger FC an. Regional erlebte der Verein zwar den ein oder anderen Höhepunkt, doch er konnte sich noch nicht auf nationaler Ebene etablieren. 1978 war es dann soweit: Der Club stieg in die 2. Bundesliga auf und überholte den FFC. Ab 1991, mit Volker Finke als Trainer, ging es bergauf: Schon 1993 konnte der SC Freiburg in die erstklassige Fußball-Bundesliga einziehen und feierte seitdem schon, trotz erneuter Ab- und Aufstiege, einige Erfolge. In der Saison 94/95 erreichte die Freiburger den dritten Tabellenplatz, wodurch sie sich für den UEFA-Pokal qualifizierten, für den sie auch 2001 nochmals antreten durften. Doch das wiederholte Abrutschen in die 2. Liga führte 2007 zu einem Trainerwechsel. Die Finke-Ära gilt für die bisher erfolgreichste Phase des FSC. Von 2009 bis 2010 konnte sich der SC Freiburg nochmals über mehrere Jahre in der 1. Fußball-Bundesliga halten. Dennoch ist der Verein mittlerweile im deutschen Profifußball etabliert, trotz häufiger Ligen-Wechsel.

Eine lange Vereins- und Stadiongeschichte


In der Vereinsgeschichte des SC Freiburg traten schon einige bekannte und erfolgreiche Spieler zutage: Unter anderen Joachim Löw, Martin Braun und Michael Frontzeck. Achim Stocker, der als bedeutendster Präsident des Vereins gilt, war 37 Jahre im Amt und war dafür bekannt, sich die Spiele seines Clubs zur Schonung des Kreislaufs nie live anzusehen. In der Geschichte des SC Freiburg Stadions hat der Verein ebenfalls einen langen Weg zurückgelegt: Zu Beginn hatte der SCF keinen eigenen Sportplatz, bis die Mannschaft auf dem Platz des Turnerverbandes spielen konnte, dem sich der Club anschloss. 1928 waren die Freiburger endlich an ihrem eigenen Standort für spannende Fußball-Begegnungen bereit: Im Winterer-Stadion, das sie allerdings knapp 10 Jahre später wieder räumen und zurück auf den Messplatz mussten. Seit 1954 tragen die Freiburger ihre Spiele im heute so benannten Schwarzwald-Stadion aus. Jedoch wurde bereits für den Bau einer neuen Heimspielstätte abgestimmt.


Für Freiburger News und Spielpläne auf Bet IT Best!


Die neuesten Sportnachrichten und interessante Hintergrundinfos zu deinem Lieblingsverein findest du auf Bet IT Best. Diese Seite gibt dir einen Überblick über den aktuellen SC Freiburg Kader, Neuigkeiten vom SC Freiburg Transfermarkt und mehr. Einfach durchklicken und jederzeit top informiert und vorbereitet in die nächste Saison starten. Mit deinem Sportnachrichtenportal Bet IT Best!

Neueste Nachrichten

Tabelle

2. Bundesliga

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
VfL Bochum
16
31:16
32
2.
Hamburger SV
15
31:19
30
3.
Fortuna Düsseldorf
16
24:19
30
4.
Holstein Kiel
16
26:17
29
5.
SpVgg Greuther Fürth
16
30:20
28
6.
Karlsruher SC
16
29:25
25
7.
FC Heidenheim 1846
16
22:20
25
8.
Hannover 96
16
23:18
23
9.
FC Erzgebirge Aue
16
24:21
22
10.
SC Paderborn 07
16
21:19
22
11.
VfL Osnabrück
15
20:21
22
12.
1. FC Nürnberg
16
23:23
20
13.
SSV Jahn Regensburg
16
21:23
20
14.
SV Darmstadt 98
16
27:30
18
15.
SV Sandhausen
16
17:34
14
16.
Eintracht Braunschweig
16
14:32
14
17.
FC St. Pauli
16
21:30
13
18.
Würzburger Kickers
16
18:35
9

1. Bundesliga

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
FC Bayern München
16
48:25
36
2.
RB Leipzig
16
28:14
32
3.
Bayer 04 Leverkusen
16
30:16
29
4.
Borussia Dortmund
16
32:20
29
5.
1. FC Union Berlin
16
32:20
28
6.
VfL Wolfsburg
16
24:19
26
7.
Eintracht Frankfurt
16
28:24
26
8.
Borussia M'gladbach
16
30:26
25
9.
SC Freiburg
16
29:26
23
10.
VfB Stuttgart
16
32:24
22
11.
FC Augsburg
16
17:25
19
12.
Werder Bremen
16
19:24
18
13.
Hertha BSC Berlin
16
23:25
17
14.
TSG 1899 Hoffenheim
16
22:30
16
15.
Arminia Bielefeld
16
10:24
14
16.
1. FC Köln
16
13:27
12
17.
FSV Mainz 05
16
15:34
7
18.
FC Schalke 04
16
13:42
7

UEFA Europa League 20/21, Group A

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
AS Roma
6
13:5
13
2.
Young Boys Bern
6
9:7
10
3.
CFR Cluj
6
4:10
5
4.
CSKA Sofia
6
3:7
5

UEFA Europa League 20/21, Group B

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Arsenal FC
6
20:5
18
2.
Molde FK
6
9:11
10
3.
SK Rapid Wien
6
11:13
7
4.
FC Dundalk
6
8:19
0

UEFA Europa League 20/21, Group C

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Bayer 04 Leverkusen
6
21:8
15
2.
SK Slavia Praha
6
11:10
12
3.
Hapoel Beer Sheva
6
7:13
6
4.
OGC Nice
6
8:16
3

UEFA Europa League 20/21, Group D

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Glasgow Rangers
6
13:7
14
2.
Sl Benfica
6
18:9
12
3.
Standard Liege
6
7:14
4
4.
Lech Poznan
6
6:14
3

UEFA Europa League 20/21, Group E

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
PSV Eindhoven
6
12:9
12
2.
Granada CF
6
6:3
11
3.
PAOK Thessaloniki
6
8:7
6
4.
AC Omonia Nicosia
6
5:12
4

UEFA Europa League 20/21, Group F

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
SSC Napoli
6
7:4
11
2.
Real Sociedad
6
5:4
9
3.
AZ Alkmaar
6
7:5
8
4.
HNK Rijeka
6
6:12
4

UEFA Europa League 20/21, Group G

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Leicester City
6
14:5
13
2.
Sporting Braga
6
14:10
13
3.
FC Zorya Luhansk
6
6:11
6
4.
AEK Athen
6
7:15
3

UEFA Europa League 20/21, Group H

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
AC Milan
6
12:7
13
2.
OSC Lille
6
14:8
11
3.
AC Sparta Praha
6
10:12
6
4.
Celtic Glasgow
6
10:19
4

UEFA Europa League 20/21, Group I

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
CF Villarreal
5
14:5
13
2.
Maccabi Tel Aviv
6
6:7
11
3.
Sivasspor
6
9:11
6
4.
FK Karabakh Agdam
5
4:10
1

UEFA Europa League 20/21, Group J

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Tottenham Hotspur
6
15:5
13
2.
Royal Antwerp FC
6
8:5
12
3.
LASK Linz
6
11:12
10
4.
PFC Ludogorets
6
7:19
0

UEFA Europa League 20/21, Group K

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
NK Dinamo Zagreb
6
9:1
14
2.
Wolfsberger AC
6
7:6
10
3.
Feyenoord Rotterdam
6
4:8
5
4.
CSKA Moscow
6
3:8
3

UEFA Europa League 20/21, Group L

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
TSG 1899 Hoffenheim
6
17:2
16
2.
FK Crvena Zvezda
6
9:4
11
3.
FC Slovan Liberec
6
4:13
7
4.
KAA Gent
6
4:15
0

Nächste Spiele