11.08.2019 - 19:34 Uhr
oe24.at
Ambichl-Fallrückzieher brachte St. Pölten in Tirol das 1:1-Remis.Aufsteiger WSG Tirol und St. Pölten haben sich in der 3. Runde der Fußball-Bundesliga mit einem 1:1-(1:0)-Unentschieden getrennt. Wichtigen Anteil am Remis hatte am Sonntag Torhüter Ferdinand Oswald, der einige Chancen der Gäste in Innsbruck zunichtemachte. Bei einem Fallrückzieher von Michael Ambichl war er aber machtlos. Die Niederösterreicher sind somit zumindest eine weitere Woche ohne Sieg.Zlatko Dedic (6./Elfmeter) brachte Tirol früh in Führung, der eingewechselte Ambichl (72.) traf akrobatisch zum Ausgleich. Die Niederösterreicher hatten insgesamt mehr vom Spiel und waren auch in den Zweikämpfen giftiger, mussten sich aber mit einem Punkt begnügen. In der Tabelle bedeutete das den elften Platz, die "Kristallbuam" aus Wattens verbesserten sich auf Rang fünf.Die Tiroler erwischten einen idealen Start. Nach einer Attacke von Luan an Dedic entschied Schiedsrichter Manuel Schüttengruber ohne Zögern auf Elfmeter, diesen brachte der Gefoulte selbst abgeklärt im Tor unter. Nach fünf Minuten stand es 1:0. Zwar gab es in der 10. Minute nach einem Foul von Goalie Oswald an Roope Riski auf der anderen Seite ebenfalls Elfmeter, der Torhüter besserte seinen Fehler aber aus, indem er den Strafstoß von Husein Balic parierte.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
SKN St Pölten

30.06.2021 - 16:21 Uhr
oe24.at

Die Wiener Austria hat den Ex-Profi Florian Mader zum neuen Leiter der eigenen Akademie ernannt.  Der Tiroler holte mit den Violetten 2013 den Meistertitel, zuletzt war Mader bei der WSG Tirol im Nachwuchsbereich als Trainer tätig und absolvierte parallel ein Ausbildungsprogramm. Der 38-jährige Mader folgt Rene Glatzer nach, der sich laut Angaben des Clubs vom Mittwoch künftig für den Bereich von U7 bis U14 bei der Austria kümmern wird. 

Interessante Nachrichten

24.07.2021 - 21:31 Uhr
schwatzgelb.de

Grüezi aus St. Gallen vom ersten Testspiel unserer Borussia während des einwöchigen Trainingslagers in Bad Ragaz! Nachdem der BVB in den Begegnungen in Gießen (2:0) und in Duisburg gegen Aufsteiger VfL Bochum (1:3) noch mit einem bunten Mix aus Profis, Jugendspielern und den Amateuren in den zweiten Spielhälften antrat, stand heute gegen den Athletic Club Bilbao gefühlsmäßig der erste „richtige“ Test an der Tagesordnung.

your_interactive_betslip

loading...