16.05.2021 - 12:23 Uhr
oe24.at
Der WAC glaubt noch an die Top 3, kann am Sonntag (17 Uhr) zumindest Platz 5 fixieren.Im Rennen um Platz 3 hat der WAC angesichts von vier Punkten Rückstand auf den LASK und Sturm nur mehr Außenseiterchancen. Dennoch sagt Trainer Roman Stary: "Auch wenn es nach Zweckoptimismus klingt: Wir können das schaffen." Nach dem 0:4-Debakel gegen die Linzer ist am Sonntag (So. ab 17 Uhr im Sport24-Liveticker) gegen Tirol Wiedergutmachung nötig. Mit einem Sieg könnten die Kärntner zumindest einmal Rang fünf und damit das Playoff um die neue Conference League fixieren.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
Wolfsberger AC

09.07.2021 - 23:19 Uhr
oe24.at

Rapid aufgepasst! Der WAC besiegte den kommenden Champions-League-Quali-Gegner der Hütteldorfer.Der Wolfsberger AC hat in der Vorbereitung auf die neue Fußball-Bundesliga-Saison einen Test gegen einen prestigeträchtigen Gegner gewonnen. Die Kärntner setzten sich am Freitagabend vor eigenem Publikum gegen Sparta Prag 3:2 durch. Die Prager sind in elf Tagen Gegner von Vizemeister Rapid in der Champions-League-Qualifikation. Thorsten Röcher (19.), Dominik Baumgartner (43.) und Eliel Peretz (67.) trafen, noch nicht zum Einsatz kam der neue Stürmer Tai Baribo aus Israel.

09.07.2021 - 17:20 Uhr
oe24.at

Fußball-Bundesligist WAC hat einen Ersatz für Dejan Joveljic gefunden und bedient sich erneut in Israel. Der 23-jährige Mittelstürmer Tai Baribo unterschrieb im Lavanttal einen Vertrag über zwei Saisonen plus Option, gaben die Kärntner am Freitag bekannt. Baribo kommt vom israelischen Erstligisten Petah Tikva, wo er in abgelaufenen Saison als zweitbester Torschütze des Sechstplatzierten in 23 Spielen sechs Tore erzielte. In insgesamt 71 Erstliga-Partien traf er zwölfmal. 

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...