30.06.2020 - 16:51 Uhr
handball-world.com
(Männer · 1. Bundesliga) Der HSC 2000 Coburg hat am heutigen Dienstag mit dem freien Verkauf der Dauerkarten für die kommende Saison in der Liqui Moly HBL begonnen. Das teilte der Zweitligameister mit. Aktuelle Dauerkarten-Inhaber wurden bereits benachrichtigt und haben ein Vorkaufsrecht bis zum 10. Juli 2020.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
HSC 2000 Coburg

22.09.2020 - 12:26 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Die TSV Hannover-Burgdorf musste sich in einem Testspiel dem künftigen Ligakonkurrenten HSC 2000 Coburg mit 28:35 (14:19) klar geschlagen geben. "Das war heute ein schlechtes Testspiel, mit dem wir unzufrieden sein müssen. Dies zeigt uns aber gleichzeitig auf wo wir noch Bedarf haben und den Fokus in den kommenden zwei Wochen setzen müssen", so der Sportliche Leister Sven-Sören Christophersen in einer Vereinsmitteilung.

16.09.2020 - 15:49 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Wie am Dienstagabend bekannt wurde, haben sich die Chefs der Staatskanzleien der Bundesländer in ihrer Austauschrunde auf eine bundeseinheitliche Lösung für einen Probebetrieb mit Zuschauern im Profisport geeinigt. Beschlossen wurde eine sechswöchige Testphase, die zu Beginn eine Kapazität von 1000 Zuschauern bzw. 20 Prozent der größtmöglichen Auslastung bedeutet. Die örtlichen Behörden können je nach vorhandener Infrastruktur der Sportstätte allerdings auch von der Vorgabe abweichen und eine größere Zahl an Zuschauern zulassen - darauf hofft auch Jan Gorr für den HSC 2000 Coburg.

Interessante Nachrichten

(Frauen · A-Jugend-Bundesliga) In acht verschiedenen Gruppen starten die insgesamt vierzig Teams in der Jugend-Bundesliga weiblich. Am ersten Spieltag gab es einige enge Partien und auch bereits das erste Unentschieden, allerdings auch mehrere deutliche Ergebnisse: Bayer Leverkusen feierte beispielse ein 30:12, Ketsch schaffte beim 43:27 die Vierziger-Grenze und der Buxtehuder sogar die Fünfziger. Zahlreiche Teams absolvierten am ersten Wochenende dabei bereits aufgrund der Turnierform zwei Spiele, andere sind in den Fünfer-Gruppe noch ohne eine Partie. So auch die A-Jugend der TV Hannover-Badenstedt, deren Partien aufgrund eines positiven Corona-Tests verschoben werden mussten.

your_interactive_betslip

loading...