Champions League 19/20, Group A

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Barcelona
10
356:278
18
2
Pick Szeged
10
297:251
17
3
PSG Handball
10
314:277
16
4
Aalborg Handbold
10
302:311
10
5
SG Flensburg-Handewitt
10
265:274
7
6
RK Celje Pivovarna Lasko
10
251:302
6
7
Elverum
10
258:294
3
8
RK Croatia Osiguranje Zagreb
10
238:294
3

Champions League 19/20, Group B

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
THW Kiel
10
314:282
16
2
MKB Veszprem KC
10
333:288
14
3
KS Vive Targi Kielce
10
302:283
12
4
Montpellier Agglomeration HB
10
277:274
11
5
FC Porto Vitalis
10
286:295
10
6
HC Vardar-Skopje
10
286:321
9
7
HC Motor Zaporozhye
10
297:323
4
8
HC Meshkov Brest
10
274:303
4

Champions League 19/20, Group C

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Bidasoa Irun
10
297:246
15
2
Sporting Cp
10
309:266
14
3
IK Savehof
10
268:278
12
4
Tatran Presov
10
260:279
7
5
Riihimaen Cocks
10
239:290
6
6
RK Eurofarm Rabotnik
10
265:279
6

Champions League 19/20, Group D

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Dinamo Bucuresti
10
298:256
17
2
Wisla Plock
10
267:260
11
3
GOG Handbold
10
310:319
9
4
IFK Kristianstad
10
283:298
9
5
Chehovskie Medvedi
10
280:308
8
6
Kadetten Sh Gcz
10
280:277
6

Bundesliga 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
THW Kiel
14
427:367
24
2
SG Flensburg-Handewitt
16
425:371
24
3
Rhein Neckar Löwen
16
458:416
24
4
TSV Hannover-Burgdorf
15
432:404
22
5
SC Magdeburg
16
479:432
22
6
MT Melsungen
16
439:433
21
7
Füchse Berlin
15
424:381
20
8
SC Dhfk Leipzig
16
446:449
18
9
Bergischer HC
16
435:446
15
10
HSG Wetzlar
15
421:422
14
11
HBW Balingen/Weilstetten
15
421:435
13
12
Frisch Auf Göppingen
16
402:422
13
13
HC Erlangen
15
387:402
12
14
TV Bittenfeld
15
391:424
10
15
TSV GWD Minden
16
421:441
10
16
TBV Lemgo
16
434:465
10
17
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
16
372:417
6
18
HSG Nordhorn-Lingen
16
378:465
2

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel muss bis zu vier Wochen auf seinen Kapitän Domagoj Duvnjak verzichten. Der 31-Jährige habe sich einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen, teilte der Verein mit.

mehr auf lvz.de

Mehr Nachrichten zu
THW Kiel

(Frauen · Weltmeisterschaft) Nach dem deutlichen 36:25-Erfolg im zweiten Hauptrundenspiel gegen Korea nahm sich Stine Bredal Oftedal die Zeit über "coolen" koreanischen Handball zu sprechen. Am heutigen Mittag geht es für die Spielmacherin des Rekordeuropameisters gegen Deutschland um den Einzug ins Halbfinale. Weiterhin konnte handball-world ihre Reaktion zur Vertragsverlängerung Ihres Partners Ruhne Dahmke beim THW Kiel erfragen.

Interessante Nachrichten

Die deutschen Handballerinnen spielen bei der WM in Japan heute um den Einzug ins Halbfinale. Mit einem Sieg im abschließenden Hauptrundenspiel in Kumamoto gegen Norwegen stünde die Mannschaft von Bundestrainer Henk Groener sicher in der Runde der besten vier Teams. Mindestziel der DHB-Auswahl ist das Spiel um den fünften Platz, dann hätte sie das Ticket für ein Olympia-Qualifikationsturnier im kommenden Jahr sicher.

(Frauen · Weltmeisterschaft) Sie ist die "Grand-Dame" des schwedischen Handballs. Auch mit 35 Jahren ist Isabelle Gullden für Schwedens Nationaltrainer Henrik Signell ein unverzichtbarer Bestandteil der Mannschaft, welche noch Chancen auf die Halbfinalteilnahme hat. Besonderes Interesse zog die erste fünf Monate zurückliegende Geburt ihres ersten Kindes. Ehemann Elia Linus begleitet seine Frau auf der gesamten Reise nach Japan und verfolgt die Spiele mit Sohn Lias im Arm.

(Frauen · Weltmeisterschaft) Die Ausgangslage ist klar, ein Sieg bringt den Einzug ins Halbfinale. Es ist der zweite Matchball für die deutschen Handballerinnen bei der Frauen-WM in Japan, der erste gegen Serbien war unglücklich vergeben worden. Beim zweiten wartet der vermeintlich stärkere Gegner, mit Blick auf die Ausgangslage betonte Henk Groener, dass das deutsche Team ohne Druck in die Partie gehen kann: "Im schlimmsten Fall müssen wir um Platz sieben spielen, was unser Ziel war." Der Showdown ums Halbfinale wird von Sportdeutschland.TV im Livestream übertragen, der Anwurf erfolgt um 12.30 Uhr deutscher Zeit.

your_interactive_betslip

loading...