Serie A 18/19

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Juventus Turin
33
67:23
87
2
SSC Napoli
33
62:30
67
3
Inter Milano
33
51:27
61
4
AC Milan
33
47:31
56
5
Atalanta Bergamasca Calcio
33
66:42
56
6
AS Roma
33
58:46
55
7
FC Torino
33
42:29
53
8
SS Lazio Roma
33
47:35
52
9
UC Sampdoria
33
53:44
48
10
Cagliari Calcio
33
32:44
40
11
AC Florenz
33
47:41
40
12
US Sassuolo Calcio
33
47:52
38
13
Spal 2013
33
34:47
38
14
FC Parma
33
34:51
36
15
Genoa CFC
33
35:52
34
16
Bologna FC
33
34:47
34
17
Udinese Calcio
33
31:47
33
18
Empoli FC
33
42:63
29
19
Frosinone
33
26:60
23
20
AC Chievo Verona
33
24:68
14

UEFA Champions League 18/19, Group A

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Borussia Dortmund
6
10:2
13
2
Atletico Madrid
6
9:6
13
3
Club Brugge
6
6:5
6
4
AS Monaco
6
2:14
1

UEFA Champions League 18/19, Group B

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Barcelona
6
14:5
14
2
Tottenham Hotspur
6
9:10
8
3
Inter Milano
6
6:7
8
4
PSV Eindhoven
6
6:13
2

UEFA Champions League 18/19, Group C

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Paris Saint Germain
6
17:9
11
2
Liverpool FC
6
9:7
9
3
SSC Napoli
6
7:5
9
4
FK Crvena Zvezda
6
5:17
4

UEFA Champions League 18/19, Group D

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Porto
6
15:6
16
2
FC Schalke 04
6
6:4
11
3
Galatasaray
6
5:8
4
4
Lokomotiv Moscow
6
4:12
3

UEFA Champions League 18/19, Group E

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Bayern München
6
15:5
14
2
Ajax Amsterdam
6
11:5
12
3
Sl Benfica
6
6:11
7
4
AEK Athen
6
2:13
0

UEFA Champions League 18/19, Group F

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Manchester City
6
16:6
13
2
Olympique Lyonnais
6
12:11
8
3
Shakhtar Donetsk
6
8:16
6
4
TSG 1899 Hoffenheim
6
11:14
3

UEFA Champions League 18/19, Group G

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Real Madrid
6
12:5
12
2
AS Roma
6
11:8
9
3
FC Viktoria Plzen
6
7:16
7
4
CSKA Moscow
6
8:9
7

UEFA Champions League 18/19, Group H

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Juventus Turin
6
9:4
12
2
Manchester United
6
7:4
10
3
CF Valencia
6
6:6
8
4
Young Boys Bern
6
4:12
4

Juventus Turin würde Paulo Dybala wohl keine Steine in den Weg legen, wenn die Ablöse stimmt. Wie ‚Rai Sport‘ berichtet, ist der argentinische Offensivspieler im kommenden Sommer für 100 Millionen Euro zu haben. Das Geld wollen die Bianconeri nutzen, um sich andere Transferwünsche zu erfüllen.Zahlreiche Klubs haben in der Vergangenheit bei Dybala angeklopft. Besonders groß soll das Interesse von Real Madrid und Stadtrivale Atlético sein. Beim FC Bayern dagegen steht der Name entgegen (...)Lire la suite.

mehr auf Fussballtransfers

Mehr Nachrichten zu
Juventus Turin

Glaubt man den Worten von Luis Filipe Vieira, wird João Félix aller Voraussicht nach bei Benfica Lissabon bleiben. „Ich kann fast garantieren, dass kein Spieler gehen wird. Wir werden alles für ihn tun“, so der Präsident des portugiesischen Topklubs gegenüber diversen portugiesischen Medien.Félix hat eine 120-Millionen-Ausstiegsklausel im Vertrag stehen und Benfica beharrt dem Vernehmen nach bislang darauf. So wurde laut ‚O Jogo‘ eine Offerte von Juventus Turin über 75 Millionen Euro (...)Lire la suite.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...