Sportnachrichten

USA

Mehr Nachrichten zu
USA

27.07.2020 - 11:59 Uhr
sport1.de

s.Oliver Würzburg aus der easyCredit BBL hat Tyson Ward verpflichtet. Das gaben die Franken am Montag bekannt. Der Small Forward spielte zuletzt für die North Dakota State University in den USA und überzeugte in seiner letzten College-Saison mit 16,9 Punkten pro Partie. Hinzu kamen durchschnittlich 7,2 Rebounds und 2,8 Korbvorlagen.Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga inkl. Playoffs und des BBL-Pokals live. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGEIn Würzburg unterschrieb der 23 Jahre alte Linkshänder seinen ersten Profivertrag. Nach Tayler Persons (Leiden/Niederlande) und Zach Smith (Riga/Lettland) ist Ward der dritte Zugang des Bundesligisten.

24.07.2020 - 07:19 Uhr
sport1.de

Die deutsche Basketball-Nationalspielerin Marie Gülich hat vor dem Start in die neue Saison WNBA große Ziele. "Wir sind einfach hier, um eine Championship zu gewinnen. Das hat jeder vor Augen", sagte die 26-Jährige von den Los Angeles Sparks im Video-Interview mit dem Deutschen Basketball Bund (DBB).Die Center-Spielerin steht nach den Stationen Phoenix Mercury (2018) und Atlanta Dream (2019) beim dritten US-Klub unter Vertrag. Es gehe jetzt erst einmal darum, "so richtig ins Team zu finden", sagte Gülich: "Ich würde mir wünschen, dass ich einfach mutiger werde auf der offensiven Seite, mich mehr traue."Los Angeles Sparks treffen auf PhoenixAm Samstag geht es zum Auftakt gegen Phoenix.Die WNBA spielt ihre Saison abgeschottet von der Außenwelt in der IMG Academy in Bradenton im US-Bundesstaat Florida aus. In der Blase, in den USA "Wubble" genannt, gibt es "sehr, sehr viel zu tun, die Tage gehen sehr schnell rum", so Gülich: "Am Anfang hat man so gedacht 'vielleicht wird mir ein bisschen langweilig, vielleicht hat man einfach mehr Zeit'. Aber das ist gar nicht so, es kommt immer irgendwas auf, wo man was machen muss."

Interessante Nachrichten

12.08.2020 - 12:40 Uhr
sport1.de

Basketball-Bundesligist Hamburg Towers treibt seine Kaderplanungen weiter mit Nachdruck voran. Die Hanseaten verpflichteten mit Bryce Taylor nun einen neuen "Leader" für ihr Team in der kommenden Saison. Zuletzt spielte der 33-Jährige bei Ligakonkurrent Brose Bamberg.Taylor, deutscher Meister von 2014 mit dem FC Bayern Basketball, hatte in den vergangenen drei Jahren mit zahlreichen Verletzungen zu kämpfen."Ich weiß, dass ich für einen Basketballer etwas älter bin, aber ich bin definitiv noch nicht fertig, sondern hungrig und fühle mich wieder relativ gut", sagte Taylor: "Derzeit arbeite ich täglich hart daran, zum Saisonbeginn wieder bei 100 Prozent zu sein. Es sieht sehr gut aus."

your_interactive_betslip

loading...