Bei der Handball-WM Anfang des Jahres war Silvio Heinevetter ein Rückhalt im Tor der deutschen Nationalmannschaft. Doch jetzt gibt es Ärger um den 34-Jährigen: Er verlässt zum Jahr 2020 seinen Bundesliga-Klub Füchse Berlin in Richtung MT Melsungen. Nun gibt es Ärger mit DHB-Vizepräsident und Füchse-Manager Bob Hanning.

mehr auf kn-online.de

Mehr Nachrichten zu
MT Melsungen

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...