Mehr Nachrichten zu
SG Flensburg-Handewitt

19.10.2021 - 16:17 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Es ist offiziell: Die SG Flensburg-Handewitt verstärkt sich mit dem isländischen Nationalspieler Teitur Einarsson im Rückraum. Der Linkshänder wechselt mit sofortiger Wirkung vom schwedischen Erstligisten IFK Kristianstad an die Flensburger Förde. Der 23-Jährige erhält einen Vertrag bis Saisonende im Juni 2022. Das teilte der Verein heute mit. Wir hatten gestern bereits über einen entsprechenden Medienbericht geschrieben. Einarsson ist ein weiterer Spieler, der wegen der großen Verletzungsprobleme der Flensburger im rechten Rückraum geholt wurde. Zuvor hatten die Fördestädter bereits Julius Meyer-Siebert und Michael Müller nachverpflichtet.

Interessante Nachrichten

(Männer · 1. Bundesliga) Der THW Kiel bestätigte, dass mit Sander Sagosen und Steffen Weinhold heute in der Champions League zwei wichtige Akteure nach Impfdurchbrüchen und positiven Corona-Tests fehlen werden.Die SG Flensburg-Handewitt ist am Donnerstag in der Königsklasse gefordert, vielleicht bereits das Debüt für den Isländer Teitur Einarsson, dessen Verplichtung gestern offiziell bestätigt wurde.In der European League haben der SC Magdeburg und die Füchse Berlin unterdessen die ersten Punkte eingefahren, der TBV Lemgo Lippe startete hingegen mit einer knappen Niederlage.

(Männer · EHF European League) Erfolgreicher Auftakt für die Bundesligisten in der Gruppenphase der EHF European League: Sowohl die Füchse Berlin als auch der SC Magdeburg starten mit einem Sieg. Die Hauptstädter setzten sich mit 32:30 (15:12) gegen den französischen Vertreter Fenix Toulouse Handball durch. Der Titelverteidiger aus Magdeburg siegtebeim slowenischen Meister RK Gorenje Velenje nach schwerer ersterHalbzeit mit 31:27 (13:14). Der TBV Lemgo Lippe trifft ab 20:45 Uhr auf Benfica Lissabon.

your_interactive_betslip

loading...