Sportnachrichten

Formula1

Der frühere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hält nach den neuesten Regeländerungen neue Kräfteverhältnisse in der Königsklasse des Motorsports für möglich. "Die Autos werden ganz anders sein und es kann jetzt durchaus wieder sehr große Performance-Unterschiede geben", sagte Rosberg der Deutschen Presse-Agentur: "Vielleicht ist Mercedes jetzt ja nicht mehr die dominante Kraft? Darauf bin ich sehr gespannt."

mehr auf kicker.de

Mehr Nachrichten zu
Formula1

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...