UEFA Champions League 18/19, Group A

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Borussia Dortmund
6
10:2
13
2
Atletico Madrid
6
9:6
13
3
Club Brugge
6
6:5
6
4
AS Monaco
6
2:14
1

UEFA Champions League 18/19, Group B

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Barcelona
6
14:5
14
2
Tottenham Hotspur
6
9:10
8
3
Inter Milano
6
6:7
8
4
PSV Eindhoven
6
6:13
2

UEFA Champions League 18/19, Group C

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Paris Saint Germain
6
17:9
11
2
Liverpool FC
6
9:7
9
3
SSC Napoli
6
7:5
9
4
FK Crvena Zvezda
6
5:17
4

UEFA Champions League 18/19, Group D

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Porto
6
15:6
16
2
FC Schalke 04
6
6:4
11
3
Galatasaray
6
5:8
4
4
Lokomotiv Moscow
6
4:12
3

UEFA Champions League 18/19, Group E

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Bayern München
6
15:5
14
2
Ajax Amsterdam
6
11:5
12
3
Sl Benfica
6
6:11
7
4
AEK Athen
6
2:13
0

UEFA Champions League 18/19, Group F

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Manchester City
6
16:6
13
2
Olympique Lyonnais
6
12:11
8
3
Shakhtar Donetsk
6
8:16
6
4
TSG 1899 Hoffenheim
6
11:14
3

UEFA Champions League 18/19, Group G

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Real Madrid
6
12:5
12
2
AS Roma
6
11:8
9
3
FC Viktoria Plzen
6
7:16
7
4
CSKA Moscow
6
8:9
7

UEFA Champions League 18/19, Group H

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Juventus Turin
6
9:4
12
2
Manchester United
6
7:4
10
3
CF Valencia
6
6:6
8
4
Young Boys Bern
6
4:12
4

Titel wird man bei Real Madrid in dieser Saison nicht mehr feiern dürfen. Doch trotzdem könnte die bislang verkorkste Saison noch ein friedliches Ende finden. Der Grund: Zinedine Zidane. Der neue Trainer heilt alte Wunden.Beim gestrigen 2:0-Heimerfolg von Real Madrid gegen Celta Vigo wurde den Zuschauern im Estadio Santiago Bernabéu wahrlich kein Spektakel geboten. Dennoch fuhren die Königlichen im ersten Spiel nach der Rückkehr von Zinedine Zidane einen souveränen Sieg ein. Im Mittelpunkt (...)Lire la suite.

mehr auf Fussballtransfers

Mehr Nachrichten zu
Real Madrid

Im vergangenen Sommer verlor Real Madrid mit Cristiano Ronaldo das Gesicht der Offensive. Ein Jahr später könnte auch die Säule der Defensive wegbrechen: Sergio Ramos beschäftigt sich offenbar mit seinem Abschied.Nach einer Saison zum Vergessen rollt auf Real Madrid möglicherweise das nächste Unglück zu. Wie die in der spanischen Hauptstadt ansässige ‚Marca‘ berichtet, denkt Sergio Ramos darüber nach, die Königlichen zu verlassen. Demnach sei Klubpräsident Florentino Pérez bereits vor zwei (...)Lire la suite.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...