1. Bundesliga

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
RB Leipzig
18
51:21
40
2.
FC Bayern München
18
50:22
36
3.
Borussia M'gladbach
18
33:20
35
4.
Borussia Dortmund
18
46:27
33
5.
FC Schalke 04
18
31:21
33
6.
Bayer 04 Leverkusen
18
27:22
31
7.
SC Freiburg
18
29:24
29
8.
TSG 1899 Hoffenheim
18
26:30
27
9.
VfL Wolfsburg
18
19:21
24
10.
FC Augsburg
18
31:36
23
11.
Eintracht Frankfurt
18
29:30
21
12.
1. FC Union Berlin
18
21:27
20
13.
1. FC Köln
18
22:33
20
14.
Hertha BSC Berlin
18
22:33
19
15.
FSV Mainz 05
18
26:41
18
16.
Werder Bremen
18
24:41
17
17.
Fortuna Düsseldorf
18
18:37
15
18.
SC Paderborn 07
18
21:40
12

UEFA Champions League 19/20, Group A

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Paris Saint Germain
6
17:2
16
2.
Real Madrid
6
14:8
11
3.
Club Brugge
6
4:12
3
4.
Galatasaray
6
1:14
2

UEFA Champions League 19/20, Group B

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
FC Bayern München
6
24:5
18
2.
Tottenham Hotspur
6
18:14
10
3.
Olympiacos Piraeus
6
8:14
4
4.
FK Crvena Zvezda
6
3:20
3

UEFA Champions League 19/20, Group C

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Manchester City
6
16:4
14
2.
Atalanta Bergamasca Calcio
6
8:12
7
3.
Shakhtar Donetsk
6
8:13
6
4.
NK Dinamo Zagreb
6
10:13
5

UEFA Champions League 19/20, Group D

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Juventus Turin
6
12:4
16
2.
Atletico Madrid
6
8:5
10
3.
Bayer 04 Leverkusen
6
5:9
6
4.
Lokomotiv Moscow
6
4:11
3

UEFA Champions League 19/20, Group E

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Liverpool FC
6
13:8
13
2.
SSC Napoli
6
11:4
12
3.
Red Bull Salzburg
6
16:13
7
4.
KRC Genk
6
5:20
1

UEFA Champions League 19/20, Group F

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
FC Barcelona
6
9:4
14
2.
Borussia Dortmund
6
8:8
10
3.
Inter Milano
6
10:9
7
4.
SK Slavia Praha
6
4:10
2

UEFA Champions League 19/20, Group G

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
RB Leipzig
6
10:8
11
2.
Olympique Lyonnais
6
9:8
8
3.
Sl Benfica
6
10:11
7
4.
FC Zenit St Petersburg
6
7:9
7

UEFA Champions League 19/20, Group H

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
CF Valencia
6
9:7
11
2.
Chelsea FC
6
11:9
11
3.
Ajax Amsterdam
6
12:6
10
4.
OSC Lille
6
4:14
1

Mehr Nachrichten zu
RB Leipzig

21.01.2020 - 16:31 Uhr
Fussballtransfers

Noch in der laufenden Wintertransferperiode könnte Valentino Lazaro sein Comeback in der Bundesliga feiern. Nachdem sich zunächst der SV Werder mit dem früheren Hertha-Profi beschäftigte, scheint nun RB Leipzig Nägel mit Köpfen machen zu wollen.Am gestrigen Montag berichtete die ‚Bild‘, dass auch RB Leipzig Interesse an Valentino Lazaro zeigt und bereits Kontakt aufgenommen habe. Der Bundesliga-Spitzenreiter sei aber „nicht restlos von Lazaro überzeugt“. Neue Informationen aus Italien (...)Lire la suite.

Interessante Nachrichten

21.01.2020 - 19:38 Uhr
liga3-online.de

Der MSV Duisburg hat am Dienstagabend bekanntgegeben, dass der am Saisonende auslaufende Vertrag mit Sportdirektor Ivica Grlic verlängert wurde. Über eine Länge der Laufzeit des neuen Arbeitspapiers machte der Verein zwar keine Angaben, Ziele für die weitere Zusammenarbeit scheinen jedoch ausgemacht. Der Faktor der Kontinuität Ivica Grlic bleibt weiter Sportdirektor des Aufstiegsaspiranten MSV Duisburg. Seit …

your_interactive_betslip

loading...