Sportnachrichten

Boxing

31.03.2020 - 12:13 Uhr
www.boxen.de
Profiboxen – in Japan ab Mai wieder am Start? In Bangkok hat erst gestern der stellvertretende Premierminister die Betreiber der TV-Sender aufgefordert, im April keine Boxkämpfe zu übertragen. Auch wenn die Fightnights ohne Zuschauer geplant waren, geht Wissanu Krea-ngam davon aus, dass der Virus sich unter den Zuschauern verbreiten könnte: „Menschen können sich in einem Haus versammeln, um zusammen zuzuschauen, zu essen und zu trinken und dabei nicht auf die richtige  Distanz zueinander achten!“ erklärte der 68-jährige Jurist. In Japan dagegen ist geplant, den Boxbetrieb im Mai wieder aufzunehmen. Selbst Zuschauer sollen erlaubt sein, allerdings unter Durchführung besonderer Kontrollen. Die Temperatur wird beim Betreten des Veranstaltungsortes gemessen, außerdem muss jeder, der im Publikum sitzt, eine Schutzmaske tragen. Darüber hinaus soll durch leere Plätze und Sitzreihen gewährleistet sein, dass genügend Abstand zwischen den einzelnen Zuschauern gewährleistet ist. Stehplätze soll es nicht geben. Bis zum 30. April – darauf hatten sich die Japan Boxing Commission und die Japan Professional Boxing Association, eine Vereinigung von rund 270 lizenzierten Boxclubbetreibern ...
  

Like

Kommentieren

Interessante Nachrichten

AGON Sports & Events meldet sich zurück in den Ring. Als erster Profiboxstall darf das Berliner Team trotz COVID-19 eine Veranstaltung durchführen. Erste Details über AGONs Box-Event am 12. Juni Vorausgegangen war die Erarbeitung eines umfangreichen Veranstaltungskonzepts mit hohen Hygiene- und Sicherheitsstandards, dass AGONs Sportmanager Dr. Strickrodt vom Berliner Senat bewilligt bekam. Einziger Wermutstropfen: Zuschauer […]The post Deutsche Meister zwischen Gualtieri und Pavlov am 12. Juni appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

BJ Saunders – der Pöbelprinz in der Warteschleife Findet die Begegnung zwischen Billy Joe Saunders und ‚Canelo‘ Alvarez noch statt? Oder hat sich die Angelegenheit erledigt? Auch wenn Eddie Hearn angeblich immer noch davon ausgeht, dass es im Laufe des Jahres zu diesem Kampf kommt, gab es nie eine offizielle Stellungnahme von Alvarez` Team dazu. Im Gespräch mit „Box Azteca“ hat Alvarez` langjähriger Trainer Eddy Reynoso vor kurzem erklärt, dass ‚Canelo‘ beabsichtige, 2020 noch zweimal zu boxen: „Wir konnten im Mai nicht kämpfen, also schauen wir auf September und Dezember.” DAZN möchte gerne, daß ‚Canelo‘ als nächstes gegen Gennady Golovkin kämpft. An dem Streamingdienst ist die Coronavirus-Krise nicht spurlos vorbeigegangen. Soweit bekannt, hat DAZN einen erheblichen Teil seiner über 2.000 Mitarbeiter entlassen und wohl auch einen großen Anteil seiner Abonnenten verloren. Nun müssen schnell Sportevents her, die neue Abonnenten interessieren und alte zurückgewinnen. Fraglich ist, ob Hearns Garten-„Fight Camp” dafür geeignet ist. Und auch der Fight „BJ Saunders vs Saul Alvarez“ wäre es vermutlich nicht. ...

your_interactive_betslip

loading...