15.11.2019 - 09:33 Uhr
sport1.de
Andrea Petkovic hat angekündigt, im kommenden Jahr auf der WTA-Tour kürzerzutreten. "Ich bin jetzt 32 Jahre alt. Ich sage immer: Ich bin jung fürs Leben, aber alt fürs Tennisspielen", sagte Petkovic der Frankfurter Rundschau: "Ich werde meinen Turnierplan nächstes Jahr deutlich einschränken und meinem Körper mehr Ruhephasen geben, um sich zu erholen."Petkovic wechselt die SeitenDie Zeit will Petkovic nutzen, um an ihrer TV-Karriere zu arbeiten. Anfang Dezember moderiert sie zweimal die ZDF-Sportreportage, eine Ausdehnung könne sie sich gut vorstellen."Wenn die ersten zwei Sendungen im Dezember gut laufen, werde ich mich mit den Verantwortlichen des ZDF zusammensetzen und die Einsätze in meinen Turnierplan einbauen. Tennis ist immer noch meine Priorität", sagte die frühere French-Open-Halbfinalistin.DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE Sportlich will sich Petkovic vor allem auf die großen Turniere konzentrieren. "Die Grand-Slam-Turniere und die Herausforderungen gegen die teilweise zehn Jahre jüngeren, unglaublich talentierten, besten Tennisspielerinnen der Welt zu spielen. Das gibt mir Ansporn und bereitet mir einfach wahnsinnig viel Freude. Für die eine oder andere Überraschung bin ich mit Sicherheit noch gut", sagte sie.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
Petkovic, Andrea

11.07.2020 - 21:53 Uhr
wtatennis.de

Zwei Damen- und zwei Herrenmatches werden am ersten Tag der bett1aces ausgetragen. Die Damenkonkurrenz beginnt mit der Partie zwischen Julia Görges und Anastasija Sevastova, die als zweite Begegnung nach 12 Uhr angesetzt ist. Den Abschluss des Tages bildet die Partie zwischen Petra Kvitova und Andrea Petkovic. In beiden Matches geht es um den Einzug ins Halbfinale am Dienstag.Dort heißen die Gegnerinnen dann Elina Svitolina und Kiki Bertens. Svitolina erwartet die Siegerin der Partie zwischen Görges und Sevastova, Bertens trifft auf Kvitova oder Petkovic.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...