1. Bundesliga

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
RB Leipzig
18
51:21
40
2.
FC Bayern München
18
50:22
36
3.
Borussia M'gladbach
18
33:20
35
4.
Borussia Dortmund
18
46:27
33
5.
FC Schalke 04
18
31:21
33
6.
Bayer 04 Leverkusen
18
27:22
31
7.
SC Freiburg
18
29:24
29
8.
TSG 1899 Hoffenheim
18
26:30
27
9.
VfL Wolfsburg
18
19:21
24
10.
FC Augsburg
18
31:36
23
11.
Eintracht Frankfurt
18
29:30
21
12.
1. FC Union Berlin
18
21:27
20
13.
1. FC Köln
18
22:33
20
14.
Hertha BSC Berlin
18
22:33
19
15.
FSV Mainz 05
18
26:41
18
16.
Werder Bremen
18
24:41
17
17.
Fortuna Düsseldorf
18
18:37
15
18.
SC Paderborn 07
18
21:40
12
02.09.2018 - 12:42 Uhr
Fussballtransfers
Der SV Werder Bremen fasst trotz des Ausfalls von Stammkeeper Jiri Pavlenka keine Torhüter-Verpflichtung mehr ins Auge. Laut ‚Bild‘ planen die Grün-Weißen mit dem vorhanden Personal. „Die erste Diagnose hat sich bestätigt. Er hat keine Brüche. Er braucht jetzt Ruhe und wird diese Woche nicht trainieren und spielen“, sagt Florian Kohfeldt.In Bremen hofft man, dass Pavlenka in zwei Wochen gegen den 1. FC Nürnberg wieder im Kasten stehen kann. Weil auch Neuzugang Stefanos Kapino verletzt (...)Lire la suite.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
Werder Bremen

21.01.2020 - 15:02 Uhr
kicker.de

Die seit Rückrundenbeginn verschärfte Regelauslegung beim Reklamieren und weiteren Unsportlichkeiten war am vergangenen Wochenende großes Thema in der Bundesliga. Vor allem beim SV Werder herrschte nach der Gelb-Roten Karte gegen Kapitän Niklas Moisander in Düsseldorf helle Aufregung. Bei einem Sportjournalisten-Seminar mit Schiri-Boss Lutz Michael Fröhlich und Bundesliga-Referee Sascha Stegemann im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ging es am Dienstag natürlich auch um die Diskussion der vergangenen Tage.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...