Sportnachrichten

Handball

22.07.2021 - 17:45 Uhr
handball-world.com
(Männer · Olympische Spiele) Weltmeister Dänemark hatte die Reisepläne für die Olympischen Spiele kurzfristig geändert. Ursprünglich hatte der letzte Olympiasieger eine ganze Woche Trainingslager auf der Pazifikinsel Okinawa geplant, doch eine Taifunwarnung hat nun für eine vorzeitige Abreise ins olympische Dorf gesorgt.
  

Like

Kommentieren

Interessante Nachrichten

(Männer · Olympische Spiele) Über den Discovery-Konzern hat Eurosport Erstzugriff auf die Rechte der Olympischen Spiele und überträgt unter anderem das Handball-Turnier nicht nur im Hauptkanal sondern vollumfänglich auch in seinem kostenpflichtigen Eurosport Player. Neben dem Liveprogramm bietet der Sender auch ein umfangreiches Begleitprogramm in das auch Experten wie Handball-Weltmeister Pascal Hens eingebunden sind. In seiner Analyse am Touchscreen zeigte sich Hens immer noch auf "180" nach den "skandalösen" Schiedsrichterentscheidungen bei der knappen Auftaktniederlage der DHB-Auswahl gegen Spanien. In Kooperation mit Eurosport gibt es die Analyse, die entscheidenden Szenen und die Highlights des ersten Olympia-Tags im Video.

(Männer · Olympische Spiele) Eine Sensation lag am ersten Handball-Tag bei Olympia in Tokio in der Luft, wurde aber durch eine Parade von Andreas Palicka verhindert. Dänemark feierte unterdessen zum Abschluss einen neuen olympischen Torrekord und dazwischen landete Ägypten den einzigen nicht europäischen Sieg, Norwegen und Frankreich behaupteten sich gegen die Vertreter aus Südamerika und Deutschland verließ nach einem 27:28 gegen Spanien enttäuscht und gefrustet das Parkett. Ein kompakter Blick auf den Auftakt des Handball-Turniers der Olympischen Spiele 2021. Am morgigen Sonntag sind die Frauen am Ball, am Montag geht es damit den Männern weiter - für Deutschland steht eine richtungsweisende Partie gegen Argentinien an.

(Männer · 2. Bundesliga) Der TV 05/07 Hüttenberg startet mit zwei öffentlichen Einheiten in die Vorbereitung auf die Saison 2021/22 in der 2. Bundesliga und freut sich eigener Aussage zu Folge auf ein Wiedersehen mit den eigenen Fans. "Im besonderen Fokus wird Neuzugang Dominik Mappes stehen, der nach drei Jahren in der `stärksten Liga der Welt` am 26. Juli beim öffentlichen Training wieder das TVH-Logo aufder Brust tragen wird", so der TV Hüttenberg. Am Freitag, den 30. Juli findet im Sportzentrum Hüttenberg ein Benefizspiel zugunsten der Flut-Opfer gegen den TV Gelnhausen statt - der Anpfiff erfolgt um 19.30 Uhr, der Eintritt von mindestens 5 Euro wird gespendet.

your_interactive_betslip

loading...