20.10.2019 - 19:26 Uhr
kicker.de
Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten hat sich im unteren Tabellendrittel der Bundesliga etwas Luft verschafft. Auch ohne seinen noch immer verletzten Spielmacher Martin Strobel bezwang der HBW am Sonntag überraschend die Füchse Berlin mit 31:30 (14:13) und feierte den dritten Saisonsieg.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
HBW Balingen/Weilstetten

12.06.2020 - 06:53 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Die IHF will die Abstellgebühren für die Vereine bei den nächsten Weltmeisterschaften erhöhen und die Clubs so in Corona-Zeiten unterstützen.Während Uwe Gensheimer voraus auf die Auslosung der EM-Qualifikation schaut, hat Gerrie Eijlers nach der abgebrochenen WM-Quali beschlossen seine Karriere zu beenden. Bis Jahresende ist Maximilian Janke außer Gefecht. Von Henning Fritz, Fabian Böhm und Martin Strobel gibt es direkte Wortmeldungen im Link-Hattrick, aus Dänemark die Wechselbörse mit den Veränderungen der Clubs.

11.06.2020 - 15:55 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Der Abbruch der Spielzeit in der Handball-Bundesliga aufgrund der Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie hat auch die Karriere von Europameister Martin Strobel vorzeitig beendet. Schon im Februar hatte er sein Karriereende nach dieser Saison angekündigt, im Raum stand eventuell noch eine Teilnahme an den Olympischen Spielen im Sommer - die allerdings mittlerweile auf 2021 verschoben wurden. Strobel macht sich nun selbstständig im Bereich Teamentwicklung. Zudem war er gestern im "Gallier-Talk" zu Gast und sprach gut zehn Minuten mit Moderator Tom Anhorn über seine Karriere.

Interessante Nachrichten

(Männer · 3. Liga Nord-Ost) Beim HC Oppenweiler/Backnang ist die Kaderplanung bereits seit einiger Zeit abgeschlossen. Vier Abgängen stehen dabei fünf Neuzugänge gegenüber. In der kommenden Saison will der Drittligist aus Baden-Württemberg an den sechsten Platz der abgelaufenen Spielzeit anknüpfen. "Das war unsere beste Platzierung in fünf Jahren 3. Liga", betont Pressewart Alexander Hornauer. "Diesen Schwung wollen wir mitnehmen."

(Männer · 1. Bundesliga) Die SG Flensburg-Handewitt will Ende Juli in die Vorbereitung auf die neue Saison starten. "Normalerweise würde ich mich mit fünf Wochen Vorbereitung begnügen, nun halte ich aber neun Wochen für nötig", erklärte Trainer Maik Machulla. "Nach viereinhalb Monaten ohne sportspezifische Betätigung muss man ganz langsam anfangen."

your_interactive_betslip

loading...