13.11.2019 - 18:02 Uhr
spox.com
In zumindest zwei Mannschaftsteilen des österreichischen Fußball-Nationalteams gibt es ein Überangebot an Klassespielern. Sowohl in der Innenverteidigung als auch im zentralen Mittelfeld kann sich Coach Franco Foda über mangelnde Optionen nicht beklagen. Weniger erfreulich ist diese Situation wohl für Florian Grillitsch, der im EM-Quali-Heimmatch am Samstag gegen Nordmazedonien Ersatz sein dürfte.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
Austria

Interessante Nachrichten

22.01.2020 - 17:51 Uhr
Fussballtransfers

Der FC Chelsea lässt im Kampf um Edinson Cavani nicht locker. Nach Informationen der ‚Times‘ bieten die Blues ein Leihgeschäft bis Saisonende an. Paris St. Germain könnte somit das Gehalt des Uruguayers in Höhe von 8,5 Millionen Euro einsparen und eine Gebühr von rund sechs Millionen Euro kassieren.Deutlich lukrativer ist dazu im Vergleich aber das Angebot von Atlético Madrid. Die Rojiblancos wollen den 32-Jährigen ein halbes Jahr vor Ablauf seines Vertrags in Paris kaufen und bieten eine (...)Lire la suite.

your_interactive_betslip

loading...