UEFA Champions League 19/20, Group A

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Paris Saint Germain
6
17:2
16
2.
Real Madrid
6
14:8
11
3.
Club Brugge
6
4:12
3
4.
Galatasaray
6
1:14
2

UEFA Champions League 19/20, Group B

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
FC Bayern München
6
24:5
18
2.
Tottenham Hotspur
6
18:14
10
3.
Olympiacos Piraeus
6
8:14
4
4.
FK Crvena Zvezda
6
3:20
3

UEFA Champions League 19/20, Group C

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Manchester City
6
16:4
14
2.
Atalanta Bergamasca Calcio
6
8:12
7
3.
Shakhtar Donetsk
6
8:13
6
4.
NK Dinamo Zagreb
6
10:13
5

UEFA Champions League 19/20, Group D

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Juventus Turin
6
12:4
16
2.
Atletico Madrid
6
8:5
10
3.
Bayer 04 Leverkusen
6
5:9
6
4.
Lokomotiv Moscow
6
4:11
3

UEFA Champions League 19/20, Group E

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Liverpool FC
6
13:8
13
2.
SSC Napoli
6
11:4
12
3.
Red Bull Salzburg
6
16:13
7
4.
KRC Genk
6
5:20
1

UEFA Champions League 19/20, Group F

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
FC Barcelona
6
9:4
14
2.
Borussia Dortmund
6
8:8
10
3.
Inter Milano
6
10:9
7
4.
SK Slavia Praha
6
4:10
2

UEFA Champions League 19/20, Group G

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
RB Leipzig
6
10:8
11
2.
Olympique Lyonnais
6
9:8
8
3.
Sl Benfica
6
10:11
7
4.
FC Zenit St Petersburg
6
7:9
7

UEFA Champions League 19/20, Group H

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
CF Valencia
6
9:7
11
2.
Chelsea FC
6
11:9
11
3.
Ajax Amsterdam
6
12:6
10
4.
OSC Lille
6
4:14
1

Mehr Nachrichten zu
Rosenborg BK

Interessante Nachrichten

Gennaro Gattuso konnte aufatmen.Der Trainer der SSC Neapel feierte am Sonntag durch das 2:1 (0:0) gegen Rekordmeister Juventus Turin einen Prestigesieg. "Neapel versenkt Maurizio Sarri, der in der Stadt, wo er als Napoli-Trainer große Erfolge gefeiert hatte, eine schwere Demütigung erleidet. Neapel besiegt eine fahle Mannschaft Juves", analysierte die Gazzetta dello Sport.Auch die anderen italienischen Gazetten sahen es ähnlich. "Die dunkle Nacht des Kommandanten Maurizio in seiner Ex-Heimat Neapel", kommentierte der Corriere dello Sport die Pleite Sarris. "Wir waren zu passiv, zu langsam, und dann wird es schwierig, mit dieser Einstellung etwas mitzunehmen", betonte der Juve-Coach.Ein Ronaldo ist nicht genug"Mit einer Spitzenleistung beweist Gattuso, endlich die Mannschaft im Griff zu haben. Ronaldo trifft zwar im achten Spiel in Folge, doch wenn die Mannschaft ihn nicht unterstützt, hat auch CR7 keine Chancen", analysierte der Corriere dello Sport. "CR7 genügt nicht. Neapel versenkt eine fantasielose Alte Dame", schrieb Tuttosport.Der Sieg festigt die Position von Gattuso, der im Dezember den erfolglosen Carlo Ancelotti beerbt hatte. Neapel belegt mit 27 Zählern Platz zehn der Serie A.Juve führt die Tabelle mit 51 Punkten weiter an, Verfolger Inter Mailand (48) kam am Sonntagmittag gegen Cagliari Calcio nicht über ein 1:1 hinaus.

27.01.2020 - 10:53 Uhr
sport1.de

Seit wenigen Wochen ist Oliver Kahn als Vorstandsmitglied beim FC Bayern aktiv. Im Interview mit dem Vereinsmagazin 51 hat der frühere Torwart nun erklärt, wie für ihn der perfekte Trainer aussieht."Heute ist es zum einen sehr wichtig, dass ein Trainer die fachliche Seite des Fußballs, die Spielidee und taktische Aspekte seiner Mannschaft vermitteln kann", weiß der 50-Jährige.DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGEDoch das sei nicht alles, was einen herausragenden Coach ausmache. "Ein Trainer braucht einen Plan, wie man einen Gegner bespielen kann. Zum anderen geht es darum, die Spieler auch menschlich abzuholen, sie zu stärken und ihre Potenziale zur Geltung zu bringen", führte Kahn weiter aus.Kahn will auf Tribüne ruhig bleibenIn seiner Funktion als Vorstandsmitglied des FC Bayern will der ehemalige Keeper in Zukunft besonders darauf achten, "dass nur das Team als Ganzes den Sieg davontragen kann". Diese Mentalität will Kahn beibehalten und den Verein damit zu weiteren Erfolgen führen.Dass der auf dem Spielfeld als Heißsporn bekannte Torhüter auf der Tribüne noch einmal so ausflippen wird wie zu aktiven Zeiten, glaubt Kahn indes nicht.Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE"Eigentlich bin ich auf der Tribüne ziemlich anders als früher als Torwart. Ich schaue mir sehr konzentriert ein Spiel an. Wenn ich jetzt aber wieder involviert bin, muss ich mich erst mal selbst neu entdecken", räumt Kahn ein. "Es kann schon sein, dass der 'Vulkahn' wieder ausbricht. Aber da muss schon ziemlich viel passieren. Ich sollte jedoch keine größere Gefahr für das Umfeld darstellen."Stattdessen geht es Kahn heute darum, "Bedingungen zu schaffen, unter denen Mitarbeiter, Spieler und Talente ihr volles Potenzial entfalten können".

your_interactive_betslip

loading...