Serie A 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Juventus Turin
24
46:23
57
2.
SS Lazio Roma
24
55:21
56
3.
Inter Milano
24
49:22
54
4.
Atalanta Bergamasca Calcio
24
63:32
45
5.
AS Roma
24
43:32
39
6.
AC Milan
24
26:31
35
7.
Hellas Verona
24
28:24
35
8.
FC Parma
24
32:30
35
9.
Bologna FC
24
37:39
33
10.
SSC Napoli
24
37:34
33
11.
Cagliari Calcio
24
38:36
32
12.
US Sassuolo Calcio
24
38:39
29
13.
AC Florenz
24
31:35
28
14.
FC Torino
24
27:43
27
15.
Udinese Calcio
24
20:36
26
16.
US Lecce
24
32:45
25
17.
UC Sampdoria
24
26:43
23
18.
Genoa CFC
24
27:43
22
19.
Brescia Calcio
24
21:44
16
20.
Spal 2013
24
18:42
15
19.01.2020 - 14:38 Uhr
sport1.de
Er kann es also doch noch!Ante Rebic hat am 20. Spieltag in der Serie A seine ersten Tore für den AC Milan erzielt - und dabei quasi im Alleingang für den Sieg gesorgt. Der Kroate, der im Sommer von Eintracht Frankfurt zu den Rossoneri wechselte und bislang noch nicht zu überzeugen wusste, wurde im Spiel gegen Udinese Calcio beim Stand von 0:1 in der Pause eingewechselt. Jetzt das aktuelle Trikot des AC Milan bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE Mit seinem ersten Ballkontakt in der Partie erzielte Rebic dann in der 48. Minute den Ausgleich. Zuvor hatte Jens Stryger Larsen Udine in der Anfangsphase in Führung geschossen (6.).Ante Rebic schießt AC Milan zum SiegIn der Schlussphase wurde es im Guiseppe-Meazza-Stadion dann fast schon dramatisch. In der 71. Minute gelang Theo Hernandez, dem kleinen Bruder von FC-Bayern-Star Lucas, mit einem sehenswerten Weitschuss der Führungstreffer zum 2:1.Als die Rossoneri den Dreier vermeintlich schon in der Tasche hatten, schlug der Tabellen-11. noch einmal zu. Kevin Lasagne schien mit einem Kopfballtor zum 2:2 kurz vor Schluss das Startelf-Debüt im San Siro von Rückkehrer Zlatan Ibrahimovic (85.) zu vermiesen - ehe Rebic noch einmal zuschlug! In der Nachspielzeit sorgte der 26-jährige Angreifer mit seinem Last-Minute-Treffer für den Sieg des AC Milan (90.+3), der durch den Dreier nun wieder Anschluss an die Europapokalplätze hält.  Am Abend trifft Tabellenführer Juventus Turin auf Parma Calcio (20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker).
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
Udinese Calcio

09.02.2020 - 18:00 Uhr
sport1.de

Bühne frei für das Derby della Madonnia!Am 23. Spieltag der Serie A kommt es in Mailand wieder zum ultimativen Kräftemessen. Inter Mailand empfängt den Lokalrivalen AC Milan. (Serie A: Inter Mailand - AC Milan, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker)Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGERein tabellarisch könnten die Vorzeichen vor dem Traditionsduell aber kaum unterschiedlicher sein. (SERVICE: Die Tabelle der Serie A) Die Nerazzurri liefern sich an der Tabellenspitze mit Serienmeister Juventus Turin ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel. Bis vor wenigen Wochen lag Inter in diesem Duell sogar eine Nasenspitze voraus, leistete sich dann aber eine Phase von drei Unentschieden in Folge.Zwar konnte man diese Mini-Krise am vergangenen Spieltag mit einem 2:0-Erfolg bei Udinese Calcio beenden, die Tabellenspitze war aber verloren. Nun liegt man drei Punkte hinter Ronaldo und Co. und darf sich keine weiteren Ausrutscher erlauben.DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGEDer AC Milan hingegen lebt aktuell mehr von seiner ruhmreichen Vergangenheit als von Erfolgen in der Gegenwart. Mit dem Meisterrennen haben die Rossoneri mal wieder nichts zu tun und müssen sogar um den Einzug in die Euroleague bangen. Momentan liegt der 18-malige italienische Meister nur auf Rang acht, ist aber punktgleich mit Calgiari Calcio auf dem sechsten Platz.Personalsorgen vor dem DerbyGroße Hoffnungen auf eine Besserung der Situation machte die sensationelle Rückkehr von Zlatan Ibrahimovic zum AC Milan. In den fünf Spielen seit seiner Rückkehr konnte er auch bereits zweimal jubeln. Allerdings ist der Einsatz des Schweden nach seiner Grippe noch fraglich. Wie schwer sein Fehlen wiegen könnte, hat das Spiel gegen Verona gezeigt, als Milan nicht über ein Remis hinauskam.Aber nicht nur auf Seiten der Rot-Schwarzen gibt es Sorgenfalten. Auch die Inter-Verantwortlichen müssen sich Gedanken um die Aufstellung machen. Stammkeeper Samir Hadanovic fällt definitiv für das Derby aus. Im kleinen Finger der linken Hand wurde ein Haarriss festgestellt. Besonders bitter ist der Ausfall, da der Slowene maßgeblich dafür verantwortlich ist, dass Inter mit lediglich 18 Gegentreffern die beste Abwehr der Liga stellt.Dazu wird Inters Offensivduo Romelu Lukaku und Lautaro Martinez ebenfalls nicht gemeinsam wirbeln können, da da Martinez eine 2-Spiele-Sperre wegen einer roten Karte gegen Cagliari absitzen muss.So können Sie das Mailänder Derby Inter Mailand - AC Milan LIVE verfolgen:Stream: DAZNLiveticker: Sport1.de und SPORT1 App

05.02.2020 - 08:11 Uhr
Fussballtransfers

Sebastian Prödl trägt künftig das Trikot von Udinese Calcio. Wie der Klub mitteilt, erhält der 32-jährige Österreicher einen Vertrag bis 2021. Vor wenigen Tagen hatte der Ex-Bremer sein Arbeitspapier beim englischen Erstligisten FC Watford aufgelöst.Nach sieben Jahren beim SV Werder Bremen wechselte der 1,94 Meter große Verteidiger 2015 in die Premier League. Für Österreich bestritt Prödl bisher 73 Länderspiele, in denen ihm vier Tore gelangen. Prödl is an Udinese player!The Austrian defender has (...)Lire la suite.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...