Mehr Nachrichten zu
Club Brugge

Interessante Nachrichten

Fußball-Experte Frenkie Schinkels schreibt über die Defizite der Austria und das Chaos beim LASK. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable{mso-style-name:"Normale Tabelle";mso-tstyle-rowband-size:0;mso-tstyle-colband-size:0;mso-style-noshow:yes;mso-style-priority:99;mso-style-parent:"";mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;mso-para-margin-top:0cm;mso-para-margin-right:0cm;mso-para-margin-bottom:10.0pt;mso-para-margin-left:0cm;line-height:115%;mso-pagination:widow-orphan;font-size:11.0pt;font-family:"Calibri","sans-serif";mso-ascii-font-family:Calibri;mso-ascii-theme-font:minor-latin;mso-hansi-font-family:Calibri;mso-hansi-theme-font:minor-latin;mso-bidi-font-family:"Times New Roman";mso-bidi-theme-font:minor-bidi;mso-fareast-language:EN-US;}Das Bemühen konnte man der Austria gestern nicht absprechen. Aber die spielerische Qualität, dem Gegner entscheidend wehzutun, fehlt einfach. die Hartberger haben jetzt Matchball, sie können ihre sensationelle Saison krönen. Und die Austria ist am besten Weg, auch diese Chance, die Saison noch zu retten, zu verplempern. Da gibt's in der kurzen Sommerpause viel zu tun.

68 Tage bis zum Wiederanpfiff der Dritten Liga. Noch viel Zeit. Eigentlich. Nicht aber für die Kaderplaner. Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel und Trainer Michael Köllner haben sich in den vergangenen Wochen bestimmt immer wieder die Frage gestellt: Wie machen wir mit geringerem Budget die Löwen besser? db24 macht den (vorläufigen) Kader-Check:Tor: Hier setzt der TSV 1860 weiter auf Marco Hiller. Der 23-Jährige, für den die Vorsaison erst ab dem 14. Spieltag mit der Verletzung von Hendrik Bonmann begann und danach seinen Stammplatz verteidigte, hat gezeigt, dass man sich auf ihn verlassen kann - was aber nicht heißt, dass Hiller noch deutlich zulegen muss. Vor allem im Spiel mit dem Ball muss sich das Eigengewächs verbessern, aber auch mit der Strafraumbeherrschung. Zudem sollte Hiller an seiner Persönlichkeit arbeiten. Die neue Nummer 2 soll Tom Kretzschmar werden. Der unerfahrene Torwart soll sich in den letzten Corona-Monaten deutlich verbessert haben. Ob 1860 trotzdem auf dieser Position nochmal nachlegt? Keine Option ist aus wirtschaftlichen Gründen, den auslaufenden Vertrag mit Bonmann zu verlängern.Abwehr: In diesem Bereich könnten neben der Offensive die größten Veränderungen vollzogen werden. Mit Verträgen sind Marius Willsch, Semi Belkahia, Dennis Erdmann, Leon Klassen und Phillipp Steinhart ausgestattet. Aaron Berzel konnte am Freitag kein neues Vertragsangebot vorgelegt werden, die Zeichen stehen auf Trennung, zumal Berzel nicht mehr länger warten will und kann (db24 berichtete exklusiv). Auch die Tage von Kapitän Felix Weber dürften gezählt sein. Ein Wackelkandidat könnte Herbert Paul sein. Ein Angebot soll der junge Niki Lang (seit kurzem volljährig) bekommen. Maxim Gresler rückt von der U17 auf. Das Problem in der 1860-Verteidigung: Vor allem im Umschaltspiel sind die Löwen in der Innenverteidigung nicht mit Geschwindigkeit gesegnet. Ob Erdmann der neue Abwehrchef werden kann, ist fraglich. Der Ex-Magdeburger konnte die an ihn gesteckten Erwartungen nicht erfüllen. Die “AZ” schrieb zuletzt: “Der Earthman versteht sich als Kult-Profi und reißt große und auch witzige Sprüche. Nicht so lustig: seine Leistungen.”Mittelfeld: Senkrechtstarter Dennis Dressel ist gesetzt im Mittelfeld. Er machte in der Rückrunde einen enormen Sprung - vor allem in punkto Handlungsschnelligkeit. Gorenzel muss mit ihm verlängern, sonst droht das Mittelfeldtalent im Sommer 2021 ablösefrei zu wechseln. Gültige Verträge besitzen auch Daniel Wein und Quirin Moll, wobei letzterer mit seiner Rolle sehr unzufrieden sein dürfte. Als zweitliga-erfahrener Hoffnungsträger unter Ex-Trainer Daniel Bierofka im Sommer 2018 gekommen, pendelte der Ex-Braunschweiger in den letzten Wochen zwischen Ersatzbank und Tribüne. Ob Tim Rieder gehalten werden kann, ist sehr fraglich. Die Augsburger Leihgabe, die in der abgelaufenen Saison für ein besseres Taschengeld bei 1860 gekickt hat, soll auf der Liste verschiedener Zweit- und Drittligisten stehen. Die Zukunft gehört dem jungen Fabian Greilinger. Wichtig für Gorenzel: Die Lücke, die der Abgang von Efkan Bekiroglu (Alanyaspor) hinterlässt, muss geschlossen werden. Es braucht fußballerische Qualität, aber auch Torgefahr. Ob die Löwen noch einmal an Gebhart denken? Der bundesliga-erfahrene Profi befindet sich derzeit in der Warteschleife.Angriff: Ob es noch zu einer Einigung zwischen 1860 und Torjäger Sascha Mölders kommt, ist fraglicher denn je. So muss sich Gorenzel nach Alternativen umschauen: Der vereinslose Pascal Sohm zuletzt (28/Halle) könnte ein Kandidat werden. Aber ob er die Kragenweite von Mölders hat? Viele Fans wünschen sich die Rückkehr von Philipp Hosiner (Chemnitz), doch der ist im Giesinger Sparprogramm nicht zu finanzieren. Derzeit einziger Fixpunkt im 1860-Sturm ist Stefan Lex. Die Wege von Nico Karger sowie Benny Kindsvater und 1860 werden sich vermutlich trennen. Das Handicap: Gute Stürmer haben ihren Preis - dabei braucht 1860, falls Mölders geht, zwei neue Mittelstürmer.Klar ist aber auch: Gorenzels Transferaktivitäten müssen in dieser Wechselperiode sitzen, will man zumindest Platz 8 aus der Vorsaison bestätigen. Der Österreicher wird auch darauf achten müssen, dass sich die Neuen in der Gruppe eingliedern können.

your_interactive_betslip

loading...