Sportnachrichten

Volleyball

Der TV Rottenburg bleibt im Tabellenkeller der Volleyball Bundesliga. Beim Heimspiel vor 1.700 Zuschauern in der Tübinger Paul Horn-Arena gab’s keinen Satzgewinn und somit auch keine Punkte im Abstiegskampf. „Wir haben uns mehr ausgerechnet heute“, sagte TVR-Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger. „Wenn Du aber in jedem Satz eine schwache Phase hast, dann ist gegen Lüneburg nichts zu gewinnen.“

mehr auf volleyballer.de

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...