Bundesliga 20/21

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
SG Flensburg-Handewitt
17
520:439
30
2.
SC Magdeburg
18
536:472
26
3.
Rhein Neckar Löwen
18
533:472
26
4.
THW Kiel
14
452:368
25
5.
Füchse Berlin
18
515:483
23
6.
Bergischer HC
19
551:510
22
7.
Frisch Auf Göppingen
17
463:446
21
8.
HSG Wetzlar
18
511:482
20
9.
SC Dhfk Leipzig
17
452:444
19
10.
TSV Hannover-Burgdorf
19
527:521
18
11.
HC Erlangen
19
518:512
18
12.
MT Melsungen
15
423:414
17
13.
TV Bittenfeld
19
518:542
17
14.
TBV Lemgo
18
477:499
16
15.
TSV GWD Minden
18
464:497
14
16.
HBW Balingen/Weilstetten
18
475:522
11
17.
HSG Nordhorn-Lingen
18
466:539
9
18.
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
18
412:487
8
19.
TuSEM Essen
17
455:526
7
20.
HSC 2000 Coburg
19
475:568
7

Mehr Nachrichten zu
Füchse Berlin

14.04.2021 - 11:14 Uhr
handball-world.com

(Männer · EHF European League) Die Füchse Berlin haben im Viertelfinal-Hinspielder European League zwar den erhofften großen Schritt aus der Kriseverpasst, sind aber noch von ihrem Weiterkommen überzeugt. "Wirhaben, glaube ich, noch gute Chancen für das Rückspiel, wenn wirunsere Chancen nutzen, da auch mit drei oder vier Toren zu gewinnen",sagte Handball-Nationalspieler Fabian Wiede am Dienstagabend. Nachder 29:32-Auswärtspleite in Montpellier/Frankreich muss derBundesligist aber um den Einzug des Final Four bangen.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...