Mehr Nachrichten zu
Hamilton, Lewis

03.07.2020 - 17:08 Uhr
speed-magazin.de

Mercedes bleibt die Nummer eins, Ferrari muss auch 2020 kämpfen: Sebastian Vettel ist im ersten Freitagstraining der neuen Formel-1-Saison der Spitze ein gutes Stück hinterhergefahren. Der Heppenheimer kam an seinem 33. Geburtstag auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg im Ferrari nicht über Rang vier hinaus. Der Rückstand des Hessen auf Weltmeister Lewis Hamilton (1:04,304 Minuten) im neuerdings schwarz lackierten Mercedes betrug 0,657 Sekunden.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...