Genf (dpa) - Nach seinem Ausraster in Brasilien hat Max Verstappen seine Sozialstunden in der Formel 1 abgeleistet. Der 21 Jahre alte Red-Bull-Pilot verbüßte seine Restschuld in Genf bei einem internationalen Programm des Automobil-Weltverbandes FIA für Rennkommissare. Wie die Königsklasse des Motor

mehr auf t-online.de

Mehr Nachrichten zu
Verstappen, Max

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...