15.07.2019 - 21:29 Uhr
sport1.de
Tennisspielerin Laura Siegemund (Metzingen) ist beim Sandplatzturnier in Bukarest ins Achtelfinale eingezogen. Anderthalb Wochen nach ihrem Zweitrunden-Aus in Wimbledon siegte die 31-Jährige gegen die Ukrainerin Angelina Kalinina mit 4:6, 6:3, 6:4. In der nächsten Runde trifft Siegemund auf Lara Arruabarrena (Spanien) oder Xu Shilin aus China. Im Vorjahr hatte Siegemund in der rumänischen Hauptstadt das Viertelfinale erreicht, in diesem Jahr ist sie die einzige deutsche Starterin.Ebenfalls siegreich gestaltete die Hamburgerin Tamara Korpatsch ihr Auftaktmatch beim Sandplatzturnier im Schweizer Lausanne. Die 24-Jährige besiegte die ehemalige Weltranglistenfünfte Eugenie Bouchard (Kanada) nach 2:37 Stunden überraschend 2:6, 6:4, 7:5. In der nächsten Runde trifft Korpatsch auf die Russin Anastassija Potapowa.Ausgeschieden sind hingegen Mona Barthel (Neumünster) und Antonia Lottner (Düsseldorf). Barthel unterlag zum Auftakt der Französin Fiona Ferro 6:7 (3:7), 2:6. Lottner musste sich in ihrem Erstrundenmatch der an Position zwei gesetzten Französin Caroline Garcia mit 2:6, 3:6 geschlagen geben. Neben Korpatsch sind beim mit 250.000 Dollar dotierten Turnier am Genfer See mit der topgesetzten Julia Görges (Bad Oldesloe) und Tatjana Maria (Bad Saulgau/Nr. 5) noch zwei deutsche Spielerinnen am Start.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
Barthel, Mona

02.07.2020 - 21:26 Uhr
wtatennis.de

Der dritte Gruppenspieltag der German Ladies Series presented by Porsche brachte die bislang größten Überraschungen hervor. Alle drei Topfavoritinnen mussten in ihren Partien Federn lassen, zwei davon gelang es zumindest noch, die drohende Niederlage abzuwenden. Mona Barthel war dies nicht vergönnt. Im vom gestrigen Tag nachgeholten Match gegen Katharina Gerlach gewann Barthel zwar den ersten Satz, ehe sich das Blatt in Richtung ihrer Gegnerin wandte, die Satz 3 mit sage und schreibe 6:0 für sich entscheiden konnte.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...