14.02.2021 - 15:55 Uhr
wtatennis.de
Die australische Flaute im deutschen Frauentennis hält weiter an. Auch bei der Phillip Island Trophy, einem für die bei den Australian Open ausgeschiedenen Spielerinnen kurfristig anberaumten 250er-Turnier, gab es aus deutscher Sicht nicht viel zu holen. Zwar konnte sich mit Mona Barthel die einzige Spielerin, die in der Qualifikation an den Start gegangen war, für das Hauptfeld qualifizieren, dort war jedoch für sie genauso Endstation für die direkt im Hauptfeld gestartete Andrea Petkovic.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
Barthel, Mona

19.04.2021 - 20:25 Uhr
sport1.de

Tennisspielerin Andrea Petkovic (Darmstadt) hat den Einzug in die zweite Runde des WTA-Turniers in Stuttgart verpasst. Die 33-Jährige verlor ihr Auftaktmatch gegen die Weltranglisten-19. Maria Sakkari glatt mit 2:6, 2:6. Nach 66 Minuten verwandelte die Griechin ihren ersten Matchball. Petkovic, die für das hochklassig besetzte Turnier eine Wildcard erhalten hatte, leistete sich zwei Doppelfehler.Auch Qualifikantin Nastasja Schunk aus Mainz ist bereits am ersten Turniertag gescheitert. Die erst 17-Jährige unterlag der an acht gesetzten Schweizerin Belinda Bencic mit 4:6, 2:6.Am Dienstag steigt neben der 18 Jahre alten Qualifikantin Julia Middendorf (Vechta) auch die Turniersiegerin von 2017 Laura Siegmund (Filderstadt) in den Wettbewerb ein. Sie trifft im dritten Match des Tages auf dem Centre Court auf Mona Barthel aus Bad Segeberg.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...