04.11.2019 - 09:51 Uhr
handball-world.com
(Männer · 3. Liga Süd) Mit einem hochverdienten Auswärtssieg in Hochdorf hat Handball-Drittligist HBW Balingen-Weilstetten II die Tabellenführung der 3. Liga Süd übernommen. Beim 27:19 über die Pfalzbiber war es einmal mehr die Betonabwehr, die den Grundstein für das schnelle Umschaltspiel darstellte. Durch die gleichzeitige Niederlage von Pfullingen gegen Fürstenfeldbruck grüßen die Jung-Gallier jetzt vom Platz an der Sonne.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
HBW Balingen/Weilstetten

12.06.2020 - 06:53 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Die IHF will die Abstellgebühren für die Vereine bei den nächsten Weltmeisterschaften erhöhen und die Clubs so in Corona-Zeiten unterstützen.Während Uwe Gensheimer voraus auf die Auslosung der EM-Qualifikation schaut, hat Gerrie Eijlers nach der abgebrochenen WM-Quali beschlossen seine Karriere zu beenden. Bis Jahresende ist Maximilian Janke außer Gefecht. Von Henning Fritz, Fabian Böhm und Martin Strobel gibt es direkte Wortmeldungen im Link-Hattrick, aus Dänemark die Wechselbörse mit den Veränderungen der Clubs.

11.06.2020 - 15:55 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Der Abbruch der Spielzeit in der Handball-Bundesliga aufgrund der Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie hat auch die Karriere von Europameister Martin Strobel vorzeitig beendet. Schon im Februar hatte er sein Karriereende nach dieser Saison angekündigt, im Raum stand eventuell noch eine Teilnahme an den Olympischen Spielen im Sommer - die allerdings mittlerweile auf 2021 verschoben wurden. Strobel macht sich nun selbstständig im Bereich Teamentwicklung. Zudem war er gestern im "Gallier-Talk" zu Gast und sprach gut zehn Minuten mit Moderator Tom Anhorn über seine Karriere.

Interessante Nachrichten

(Männer · 3. Liga Süd) Einige zentrale Spieler der vergangenen Spielzeiten haben den Drittligisten TV Hochdorf verlassen. "Wir können in diesem Jahr schon von einem Umbruch sprechen", erklärt Christian Deller. Der Verein setzt dabei neben vier externen Neuzugängen auch auf weitere Entwicklungsschritte bei den Eigengewächsen unter Björn Friedrich, der bisher für die A-Jugend zuständig war und die Talente somit bestens kennt. Das Gründungsmitglied der Bundesliga, das 1967 Vizemeister wurde, hat als Ziel einen möglichst frühzeitigen Klassenverbleib - auch mit Blick auf die mittelfristigen Planungen.

your_interactive_betslip

loading...