19.11.2019 - 17:03 Uhr
kn-online.de
Die Pechsträhne beim Handball-Rekordmeister THW Kiel hält an: Für das Heimspiel in der Champions League am Mittwoch (19 Uhr, Liveticker auf KN-online) gegen den ukrainischen Vertreter Motor Zaporozhye fällt jetzt auch noch Rückraumspieler Nikola Bilyk mit Leistenproblemen aus.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
THW Kiel

03.07.2020 - 10:00 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Zwei Spieler des deutschen Rekordmeisters THW Kielhaben die Möglichkeit, Welthandballer des Jahres 2019 zu werden. Wiedie Handball-Bundesliga am Donnerstag mitteilte, stehen Niklas Landinund Sander Sagosen auf der Vorschlagsliste der InternationalenHandball-Föderation (IHF). Der dänische Torwart Landin spielt seit2015 bei den "Zebras", zuvor war er drei Spielzeiten bei den Rhein-Neckar Löwen aktiv. Der norwegische Spielmacher Sagosen kam indiesem Sommer von Paris Saint-Germain und steht seit dem 1. Juli beiden Norddeutschen unter Vertrag.

03.07.2020 - 06:53 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Freude über die Auslosung der Gruppen der Champions League gab es bei der SG Flensburg-Handewitt, der THW Kiel will sich einen der zwei direkten Plätze für das Viertelfinale sichern. Aus dem Bundestag gab es unterdessen gute Nachrichten für die Profiligen, ein 200 Millionen Paket soll auch dem Handball als Nothilfe zu Gute kommen. Die EHF erklärte derweil, dass im September neben der Champions League auch die U16 im Beachhandball gespielt werden soll, in Österreich ist der Saisonstart ebenfalls für September vorgesehen und die Füchse Berlin haben den Vorbereitungsstart auf den 17. Juli festgelegt.Der HC Empor Rostock setzt im Kampf um den Aufstieg auf einen eingespielten Kader, Zweitliga-Aufsteiger Fürstenfeldbruck ebenfalls. Rimpar verpflichtete derweil einen Kreisläufer und Savvas Savvas wird GWD Minden verlassen während der Link-Hattrick auf die Jugendbundesliga blickt.

Interessante Nachrichten

05.07.2020 - 11:13 Uhr
handball-world.com

(Frauen · Spar Premium League) Als "Jahr zum vergessen, aber das uns immer in Erinnerung bleiben wird", bezeichnete Urs Wey die vergangene Saison zu Beginn der Generalversammlung der Spono Eagles vom Donnerstagabend. Nicht nur der Saisonabschluss und der Trainingsbetrieb wurden dieses Jahr von Covid-19 gesteuert, auch auf die Generalversammlung hatte das Virus Auswirkungen. So stimmten die Spono Eagles dieses Jahr schriftlich ab und konnten die Generalversammlung, zu welcher nur zu verabschiedende oder zu ehrende Mitglieder eingeladen waren, live per Stream mitverfolgen.

(Männer · 1. Bundesliga) Seit dem 1. Januar 2015 ist das Mindestlohngesetz (MiLoG) in Kraft und gilt für alle Arbeitnehmer. Grundsätzlich gibt es im Bereich des Leistungssports keine gesetzliche Ausnahme von der geltenden Regelung. Folglich gilt die in dieser Woche vereinbarte Erhöhung auch für den Sport und den Handball. In vier Stufen soll der allgemeine Mindestlohn auf 10,45 Euro pro Stunde angehoben werden, die erste Erhöhung fällt allerdings moderat aus.

(Männer · 1. Bundesliga) Routinier Timur Tibirov wird nicht mehr für die Nationalmannschaft von Russland spielen. "Das Team braucht einen Wechsel. Vielleicht ist es wertvoll die Verjüngung jetzt ein wenig früher zu starten", so der Linksaußen, der mit der Sbornaja bedingt durch die Entscheidungen der Corona-Pandemie und der letzten EM die Teilnahme an der Weltmeisterschaft sowie an den Olympischen Spielen verpasst hat, gegenüber dem russischen Portal Handballfast.

your_interactive_betslip

loading...