UEFA Champions League 19/20, Group A

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Paris Saint Germain
6
17:2
16
2.
Real Madrid
6
14:8
11
3.
Club Brugge
6
4:12
3
4.
Galatasaray
6
1:14
2

UEFA Champions League 19/20, Group B

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
FC Bayern München
6
24:5
18
2.
Tottenham Hotspur
6
18:14
10
3.
Olympiacos Piraeus
6
8:14
4
4.
FK Crvena Zvezda
6
3:20
3

UEFA Champions League 19/20, Group C

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Manchester City
6
16:4
14
2.
Atalanta Bergamasca Calcio
6
8:12
7
3.
Shakhtar Donetsk
6
8:13
6
4.
NK Dinamo Zagreb
6
10:13
5

UEFA Champions League 19/20, Group D

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Juventus Turin
6
12:4
16
2.
Atletico Madrid
6
8:5
10
3.
Bayer 04 Leverkusen
6
5:9
6
4.
Lokomotiv Moscow
6
4:11
3

UEFA Champions League 19/20, Group E

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Liverpool FC
6
13:8
13
2.
SSC Napoli
6
11:4
12
3.
Red Bull Salzburg
6
16:13
7
4.
KRC Genk
6
5:20
1

UEFA Champions League 19/20, Group F

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
FC Barcelona
6
9:4
14
2.
Borussia Dortmund
6
8:8
10
3.
Inter Milano
6
10:9
7
4.
SK Slavia Praha
6
4:10
2

UEFA Champions League 19/20, Group G

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
RB Leipzig
6
10:8
11
2.
Olympique Lyonnais
6
9:8
8
3.
Sl Benfica
6
10:11
7
4.
FC Zenit St Petersburg
6
7:9
7

UEFA Champions League 19/20, Group H

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
CF Valencia
6
9:7
11
2.
Chelsea FC
6
11:9
11
3.
Ajax Amsterdam
6
12:6
10
4.
OSC Lille
6
4:14
1

Mehr Nachrichten zu
Rosenborg BK

Interessante Nachrichten

Sascha Mölders wird am 20. März 35 Jahre alt. Doch der Löwen-Kapitän kann trotz dieses hohen Profi-Alters vom Kicken nicht genug bekommen. Was die wenigsten wissen: Vor seiner Torgala gegen Eintracht Braunschweig (4:1) mit zwei Volltreffern, den Saisontoren 10 und 11, spielte der Publikumsliebling am Samstag noch ein internes Hallenturnier bei seinem Heimatverein SV Mering. Er stand im Tor, damit der gelernte Stürmer wenigistens ab und zu den Ball bekommt. Ein typischer Mölders…Dass Mölders dem TSV 1860 nun doch erhalten bleibt, wird immer wahrscheinlicher - auch, weil der ehemalige Bundesligaangreifer des FC Augsburg spürt, dass die Mannschaft inzwischen so gefestigt ist, dass ihr sogar noch in dieser Saison der große Wurf zuzutrauen ist. Ergo: Mölders ist nicht der Spielertyp, der länger Bock auf Mittelmaß hat, sondern nach oben schielt. Und Mölders hat’s auch selbst in der Hand bzw. auf dem Fuß: Trifft er weiter so fleißig und geht weiter als Rambock voran, wird die Mannschaft in der Dritten Liga weiter klettern. Für ihn selbst ist dies die beste Ausgangsposition für die Vertragsverhandlungen. Es gab auch schon Vorgespräche mit Geschäftsführer Günther Gorenzel im Trainingslager in La Manga. “Dass wir gesprochen haben, ist korrekt”, bestätigte Mölders bei “Magenta Sport”: “Es macht Spaß, die Tabelle lügt auch nicht. Letztendlich geht es darum: Wie fühle ich mich? Gut! Habe ich noch Bock? Ja! Aber jetzt schauen wir mal.” Klar ist: Um Mölders halten zu können, braucht Gorenzel auch das entsprechende Budget.

your_interactive_betslip

loading...