1. Bundesliga

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
FC Bayern München
25
73:26
55
2.
Borussia Dortmund
25
68:33
51
3.
RB Leipzig
25
62:26
50
4.
Borussia M'gladbach
25
49:30
49
5.
Bayer 04 Leverkusen
25
45:30
47
6.
FC Schalke 04
25
33:36
37
7.
VfL Wolfsburg
25
34:30
36
8.
SC Freiburg
25
34:35
36
9.
TSG 1899 Hoffenheim
25
35:43
35
10.
1. FC Köln
25
39:45
32
11.
1. FC Union Berlin
25
32:41
30
12.
Eintracht Frankfurt
24
38:41
28
13.
Hertha BSC Berlin
25
32:48
28
14.
FC Augsburg
25
36:52
27
15.
FSV Mainz 05
25
34:53
26
16.
Fortuna Düsseldorf
25
27:50
22
17.
Werder Bremen
24
27:55
18
18.
SC Paderborn 07
25
30:54
16
18.07.2018 - 19:42 Uhr
Fussballtransfers
Muhamed Kiprit hat Stellung seinem langen Zögern vor der Vertragsunterschrift bei Hertha BSC bezogen. „Für einen jungen Spieler ist es wichtig, viel Spielzeit zu sammeln. Ich habe abgewartet, wo ich die meiste Spielzeit kriege. Deshalb zog es sich etwas in die Länge. Aber es ist für meine Entwicklung das Beste, in Berlin zu bleiben“, begründet der 19-jährige Angreifer gegenüber dem ‚kicker‘.Kiprit darf sich darüber freuen, dass er im Gegensatz zu anderen Youngsters vorerst weiter mit dem (...)Lire la suite.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
Hertha BSC Berlin

04.04.2020 - 19:38 Uhr
sport1.de

Borussia Dortmunds Achraf Hakimi hat am zweiten Spieltag der "Bundesliga Home Challenge" ein Torfestival auf der Playstation gefeiert.Hakimi siegt mit BVB und trifft wieder selbst - Herthas Mittelstädt kommt unter die RäderNach einem 2:2 in der Vorwoche bejubelte der 21-Jährige in der Fußball-Simulation FIFA 20 einen ungefährdeten 6:1-Sieg gegen Dominik Schmidt vom Zweitligisten Holstein Kiel - dabei traf er auch zweimal mit seinem eigenen Charakter. Dadurch drehte der Flügelflitzer des BVB nach der Auftaktpleite von Youtuber Erne Embeli (1:3) die Begegnung auf 7:4.Zuvor war Maximilian Mittelstädt mächtig unter die Räder gekommen und verspielte dadurch einen sicher geglaubten Sieg für Hertha BSC. Der Abwehrspieler der Hauptstädter kassierte gegen Nico Schlotterbeck vom Ligakonkurrenten SC Freiburg eine empfindliche 1:11-Klatsche.eSportler Elias "Mern22" Nerlich hatte die Berliner zuvor durch ein 6:1 in der ersten Partie gegen SCF-Ersatztorhüter Mark Flekken in eine mehr als aussichtsreiche Ausgangsposition gebracht.Bundesliga Home Challenge: Profis und eSportler im Duo29 der 36 Profiklubs aus der 1. und 2. Bundesliga sind am zweiten Wochenende der Home Challenge vertreten, zudem nimmt zum ersten Mal das Schiedsrichter-Duo Deniz Aytekin und Daniel Schlager teil. Beim Auftakt am vergangenen Wochenende waren es 26 Mannschaften gewesen.Pro Team ist mindestens ein Lizenzspieler und "eine Person aus dem entsprechenden Klub oder dessen Umfeld" wie zum Beispiel ein eSportler am Start. Jede Begegnung in FIFA 20 besteht aus zwei einzelnen Partien, insgesamt sind 25 Minuten Spielzeit pro Ansetzung vorgesehen. Die Ergebnisse werden zusammen addiert. Offiziell geht der neue Wettbewerb jedoch in keine sportliche Wertung ein.Aktuell ruht wegen der Coronakrise sowohl der Spielbetrieb in den Fußball-Ligen als auch in der FIFA Global Series der eSportler.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...