1. Bundesliga

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Borussia M'gladbach
14
30:16
31
2
RB Leipzig
14
39:16
30
3
Borussia Dortmund
14
33:19
26
4
FC Schalke 04
14
25:18
25
5
SC Freiburg
14
24:17
25
6
Bayer 04 Leverkusen
14
22:18
25
7
FC Bayern München
14
35:20
24
8
TSG 1899 Hoffenheim
14
19:23
21
9
VfL Wolfsburg
14
15:14
20
10
1. FC Union Berlin
14
18:19
19
11
Eintracht Frankfurt
14
24:22
18
12
FC Augsburg
14
20:26
17
13
FSV Mainz 05
14
20:34
15
14
Werder Bremen
14
22:29
14
15
Hertha BSC Berlin
14
20:29
12
16
Fortuna Düsseldorf
14
16:29
12
17
SC Paderborn 07
14
17:32
8
18
1. FC Köln
14
12:30
8

Zu Saisonbeginn galt Vladimir Darida als Verkaufskandidat. Seine Zeit in Berlin schien vorbei.Sein Sohn half beim Comeback.Foto: City-Press GmbH

mehr auf Bild

Mehr Nachrichten zu
Hertha BSC Berlin

Interessante Nachrichten

Raffael von Borussia Mönchengladbach bleibt trotz seiner Rolle als Reservist gelassen. „Das ist okay für mich. Die Mannschaft spielt sehr gut. Auch die Jungs in der Offensive machen es klasse. Ich freue mich, dass es insgesamt hervorragend läuft. Ich will einfach bereit sein, wenn ich gebraucht werde“, wird der 34-Jährige vom ‚kicker‘ zitiert.Raffael spielt seit 2013 für die Borussia. Sein Vertrag läuft im Sommer 2020 aus. Unter Fohlen-Trainer Marco Rose kommt der Brasilianer nur noch selten (...)Lire la suite.

Damals, als der portugiesische Trainer Vitor Pereira Sichtschutz am Einserplatz beantragte und zeitweise die Eingangstür zum Trainingsgelände an der Grünwalder Straße geschlossen wurde, war die Aufregung im Umfeld des TSV 1860 groß…Jetzt kopiert der neue Löwen-Trainer Michael Köllner Pereira: Vor dem Auswärtsspiel in Ingolstadt (Montag, 19 Uhr, dieblaue24-Liveticker) wird der TSV 1860 das Trainingsgelände für jeweils eine Stunde zusperren, damit “Spione” nicht auf die taktischen Tricks von Köllner reagieren können.Der TSV 1860 schrieb am Donnerstagnachmittag auf seiner Webseite: “Auf ausdrücklichen Wunsch von Cheftrainer Michael Köllner finden die letzten drei Trainingseinheiten vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt 04 am kommenden Montag unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Normalerweise wäre das kein Problem, weil Platz 5 am Ende des Trainingsgeländes liegt und der Zugang gesperrt werden kann. Doch dieser ist aufgrund der momentanen Beschaffenheit des Rasens nicht geeignet, um eine optimale Vorbereitung zu gewährleisten. Also müssen die Profis auf Platz 1 direkt am Eingang zum Trainingsgelände trainieren. Hierfür wird der Zugang auf die Anlage jeweils für eine Stunde gesperrt. Und zwar am: Freitag, 13.12.2019, 14.30 bis 15.30 Uhr, Samstag, 14.12.2019, 13 bis 14 Uhr, Sonntag, 15.12.2019, 14 bis 15 Uhr.” Heißt: In diesem Zeitraum kann weder das Löwenstüberl noch der Fan- und Ticketshop besucht werden.

your_interactive_betslip

loading...