1. Bundesliga

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
RB Leipzig
17
48:20
37
2.
Borussia M'gladbach
18
33:20
35
3.
FC Bayern München
17
46:22
33
4.
FC Schalke 04
18
31:21
33
5.
Borussia Dortmund
17
41:24
30
6.
Bayer 04 Leverkusen
17
23:21
28
7.
TSG 1899 Hoffenheim
17
25:28
27
8.
SC Freiburg
17
27:23
26
9.
VfL Wolfsburg
17
18:18
24
10.
FC Augsburg
17
28:31
23
11.
1. FC Union Berlin
17
20:24
20
12.
Hertha BSC Berlin
17
22:29
19
13.
Eintracht Frankfurt
17
27:29
18
14.
FSV Mainz 05
17
25:39
18
15.
1. FC Köln
17
19:32
17
16.
Fortuna Düsseldorf
17
18:36
15
17.
Werder Bremen
17
23:41
14
18.
SC Paderborn 07
17
20:36
12
09.12.2019 - 12:08 Uhr
weltfussball.de
Der 1. FC Köln befindet sich aktuell im freien Fall. Das 0:2 gegen Union Berlin am vergangenen Wochenende war bereits die zehnte Saisonniederlage der Geißböcke und gleichbedeutend mit dem Abrutschen auf den letzten Tabellenplatz. Nun hat FC-Geschäftsführer Horst Heldt nicht nur deutliche Konsequenzen angedroht, sondern auch personelle Verstärkungen im Winter angekündigt.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
1. FC Köln

18.01.2020 - 14:11 Uhr
Fussballtransfers

Der 1. FC Köln und der SC Paderborn haben offenbar Jules Van Cleemput als mögliche Verstärkung ins Auge gefasst. Nach Informationen von ‚Het Laatste Nieuws‘ befindet sich der Rechtsverteidiger von KV Mechelen auf dem Radar der beiden Bundesligisten. Den Domstädtern fehlt derzeit eine gleichwertige Alternative zu Kingsley Ehizibue und auch der SCP könnte sich hinten rechts noch verstärken.„Ich kümmere mich nicht darum. Es ist ein Zeichen dafür, dass ich eine gute Saison habe, aber mir ist (...)Lire la suite.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...