Sportnachrichten

Bundesliga

(Frauen · 2. Bundesliga) Nach nur 15 Minuten lagen die Waiblingen Tigers gegen das junge Team des HC Leipzig aufgrund einer gruseligen Leistung bereits zurück. Dennoch hätte es nach der anschließenden Aufholjagd noch zu einem Sieg für den VfL reichen können Doch kurz vor Schluss bei eigener 25:24-Führung und Ballbesitz in Überzahl versäumte es Waiblingen, den Deckel draufzumachen. Leipzig nutzte die Gelegenheit und jubelte über den überraschenden 27:26-(13:10)-Auswärtserfolg.

mehr auf handball-world.com

Mehr Nachrichten zu
Bundesliga

(Frauen · 2. Bundesliga) Vor dem Spiel der Werder-Handballerinnen am Samstag, 14.12.2019, sind die Rollen eigentlich klar verteilt. Wenn um 19.30 Uhr der Anpfiff in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle ertönt, treffen die mitten im Abstiegskampf steckenden Bremerinnen auf den Zweitligaprimus des SV Union Halle-Neustadt. Das Spiel gegen den Tabellenführer wird der letzte Auftritt von Werder-Trainer Dominic Buttig an der Seitenlinie der Zweitligahandballerinnen sein.

Interessante Nachrichten

(Männer · 3. Liga Nord-Ost) In der Staffel Nord-Ost ist Spitzenverteidiger Dessau mit einem Sieg in Altenholz wieder auf Kurs und setzt damit Verfolger Rostock unter Druck - im Tabellenkeller gewannen unterdessen sowohl Burgwedel die auch die HSG Ostsee. Im Nord-Westen hatte Spitzenreiter Wilhelmshaven bereits gestern vorgelegt, nach Hagen hielten sich auch die Verfolger aus Spenge und Schalksmühle schadlos. In der Staffel Mitte hingegen gab es Minuspunkte für den Spitzenreiter, Verfolger Leutershausen rückte durch das 30:24 gegen Großwallstadt auf einen Punkt an den Altmeister heran. Nußloch hingegen unterlag überraschend zu Hause Leipzig II, Northeim schob sich mit einem Sieg an Kirchzell vorbei auf den drittletzten Platz. Im Süden siegten die Spitzenteams Fürstenfeldbruck und Pfullingen, Dansenberg unterlag im Verfolgerduell in Heilbronn, im Keller sammelte Erlangen II wichtige Punkte.

your_interactive_betslip

loading...