Bundesliga 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
THW Kiel
16
484:417
26
2
SG Flensburg-Handewitt
17
457:396
26
3
TSV Hannover-Burgdorf
16
458:428
24
4
SC Magdeburg
17
503:455
24
5
Rhein Neckar Löwen
17
483:446
24
6
Füchse Berlin
16
453:409
22
7
MT Melsungen
17
467:464
21
8
SC Dhfk Leipzig
17
472:478
18
9
HSG Wetzlar
16
450:448
16
10
Bergischer HC
17
458:470
15
11
Frisch Auf Göppingen
17
430:448
15
12
HC Erlangen
16
416:428
14
13
HBW Balingen/Weilstetten
16
446:467
13
14
TBV Lemgo
17
464:490
12
15
TV Bittenfeld
17
443:481
12
16
TSV GWD Minden
17
447:470
10
17
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
17
396:443
6
18
HSG Nordhorn-Lingen
17
404:493
2

(Männer · 1. Bundesliga) Der HBW Balingen-Weilstetten und der TVB 1898 Stuttgart zeigten in der ersten Spielhälfte des schwäbischen Derbys wellenartige Leistungen. Die Gäste lagen schon mit 3:8 vorne, gaben diesen Vorsprung aber nach einem Balinger 7:0-Lauf aus der Hand, gerieten in Rückstand und lagen zur Pause doch mit 13:15 vorne. Vor 2.350 Zuschauern entwickelte sich eine zweite Halbzeit, in der Stuttgart beim 23:25 der sichere Sieger zu sein schien, doch technische und taktische Fehler ermöglichten Thomann mit zwei Treffern den 25:25-Ausgleich. Martin Strobel wurde nicht eingesetzt.

mehr auf handball-world.com

Mehr Nachrichten zu
HBW Balingen/Weilstetten

(Männer · 1. Bundesliga) Der HBW Balingen-Weilstetten kann nicht mal eine Woche nach der Besetzung der Außenpositionen die nächsten beiden Personalentscheidungen für die Saison 2020/21 bekanntgeben. Mit René Zobel und Jona Schoch verlängern zwei Rückraumspieler und Mitglieder der Aufstiegsmannschaft aus der vergangenen Saison ihre Verträge vorzeitig bei den Galliern und bleiben somit auch über das aktuelle Saisonende hinaus in Balingen.

Interessante Nachrichten

(Männer · 1. Bundesliga) Die WM der Frauen endete im Oranje-Jubel: Mit einem Siebenmeter in letzter Sekunde gewannen die Niederlande den Final-Krimi und sicherten sich - wie der Link-Hattrick zeigt - zudem das direkte Olympia-Ticket, die Torjägerkrone und die MVP-Trophäe. Die DHB-Frauen hingegen reisen enttäuscht zurück.Auch in der Bundesliga gab es enge Spiele, der THW Kiel setzte sich allerdings Mitte des zweiten Abschnitts in Stuttgart ab und wieder an die Tabellenspitze. Der SCM verbuchte einen wichtigen Erfolg und der HC Erlangen nahm neben Punkten auch einen Rekordspieler mit auf die Rückreise.

your_interactive_betslip

loading...