BBL 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Bayern Munich
15
1279:1112
28
2.
MHP Riesen Ludwigsburg
15
1289:1180
24
3.
Alba Berlin
13
1191:1038
20
4.
EWE Baskets Oldenburg
15
1293:1253
20
5.
Crailsheim Merlins
15
1359:1273
20
6.
s.Oliver Baskets
15
1284:1265
18
7.
Brose Baskets Bamberg
14
1160:1071
16
8.
Rasta Vechta
14
1142:1174
16
9.
Ratiopharm Ulm
15
1297:1266
16
10.
BG Gottingen
15
1202:1248
14
11.
Basketball Löwen Braunschweig
14
1240:1274
12
12.
Medi bayreuth
15
1299:1308
12
13.
Fraport Skyliners
15
1132:1203
10
14.
LTi Giessen 46ers
14
1171:1235
8
15.
Hamburg Towers
15
1197:1401
6
16.
Telekom Baskets Bonn
15
1261:1372
6
17.
Mitteldeutscher BC
16
1433:1556
4

Mehr Nachrichten zu
Mitteldeutscher BC

04.01.2020 - 22:35 Uhr
sport1.de

Tabellen-Schlusslicht Mitteldeutscher BC hat in der Basketball-Bundesliga einen Sieg aus der Hand gegeben. Die Gastgeber verloren 88:102 (57:49) gegen medi Bayreuth und bleiben mit nur zwei Siegen und 4:26 Punkten auf dem einzigen Abstiegsplatz.Jetzt aktuelle Basketball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGEDer frühere Serienmeister Brose Bamberg unterlag unterdessen den Merlins Crailsheim 69:73 (33:40) und kassierte im Kampf um die Playoff-Plätze einen Rückschlag. Das hessische Duell zwischen den Frankfurt Skyliners und den Giessen 46ers entschieden die Gastgeber aus der Mainmetropole mit 81:65 (39:31) für sich.

Interessante Nachrichten

Der große Germanen-Cup geizte nicht mit Überraschungen! Im hochkarätig besetzten Hallenfußball-Turnier von Ausrichter Germania Parsau sicherte sich ausgerechnet Kreisligist WSV Wendschott den Turniersieg und entthronte Vorjahressieger VfB Fallersleben. Der WSV siegte im Finale mit 2:0 gegen Bezirksliga-Aufsteiger FC Brome, der wie Lokalmatador SV Rühen ebenfalls für einige Überraschungen sorgte.

your_interactive_betslip

loading...