Sportnachrichten

Handball

15.01.2020 - 09:25 Uhr
spox.com
Zum Abschluss der Vorrunde der Handball-Heim-EM sind bei Österreichs Handball-Männer Erinnerungen an das "Wintermärchen" von 2010 wach geworden. Die 32:28-Gala gegen Nordmazedonien bescherte der ÖHB-Auswahl zum dritten Mal bei einer EM den Aufstieg in die Hauptrunde - erstmals nahm man aber zwei Punkte mit. "Jetzt dürfen wir ein bisschen träumen", sagte Teamchef Ales Pajovic.
  

Like

Kommentieren

Interessante Nachrichten

(Männer · 1. Bundesliga) Florian Kehrmann geht in seine sechste Saison als Chefcoach des TBV Lemgo Lippe. Der Handball-Weltmeister spricht im Interview mit dem vereinseigenen Pressedienst über die Vorbereitung, die Neuzugänge und die in den Kader zurückgekehrten Rückraumspieler Jari Lemke und Tim Suton. "Für mich zählt jetzt erstmal nur das Spiel gegen Coburg", betont der 43-Jährige.

(Männer · 1. Bundesliga) Rechtzeitig vor dem Saisonauftakt gegen GWD Minden am Donnerstag ist die Hallenproblematik bei den Recken gelöst. Die TSV Hannover-Burgdorf wird ihre Heimspiele wie geplant in der ZAG-Arena austragen. Der Bundesliga-Club und Hallenbesitzer Günter Papenburg legten ihren Streit um Nebenkosten für die Arena bei. Wegen der Corona-Beschränkungen dürfen zwar nur 2.000 Zuschauer in die 10.000 Besucher fassende Halle. Finanziell macht das für die Niedersachsen aber einen großen Unterschied. In der deutlich kleineren Swiss Life-Hall wären es nur 830 gewesen.

your_interactive_betslip

loading...