16.11.2019 - 19:02 Uhr
spox.com
Die Handball-Bundesligisten Füchse Berlin und SC Magdeburg haben die Tür zur Gruppenphase des EHF-Cups weit aufgestoßen. Im Hinspiel der letzten Qualifikationsrunde gewann der Vorjahresfinalist aus Berlin beim schwedischen Vizemeister HK Malmö mit 34:27 (19:11) und verschaffte sich eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel in eigener Halle.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
SC Magdeburg

01.07.2020 - 12:00 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Torjäger Matthias Musche von Handball-BundesligistSC Magdeburg hat sich während der Corona-Zwangspause mit Kraft- undLaufeinheiten sowie auf dem Rennrad fit gehalten. Mit Teamkollege TimHornke habe der 27-Jährige sogar den Brocken erklommen. "VonWernigerode aus haben wir da rund 70 Kilometer und 1100 Höhenmeterbewältigt", sagte Musche der "Magdeburger Volksstimme" (Mittwoch).

24.06.2020 - 15:13 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt vom SC Magdeburg hat den 1. Oktober als Starttermin für die neue Saison der Handball-Bundesliga begrüßt. "Ich halte es für wichtig und richtig, dass wir den Start der Bundesligasaison nunmehr - bei allen aktuellen Unwägbarkeiten - verbindlich planen werden. Nach mehr als drei Monaten Abwesenheit muss unsere Sportart wieder zurück auf die mediale Bildfläche", sagte Schmedt am Mittwoch auf der SCM-Homepage. Zudem sorge die neueste Landesverordnung in Sachsen-Anhalt für Hoffnung.

Interessante Nachrichten

(Männer · 3. Liga Nord-Ost) Beim HC Oppenweiler/Backnang ist die Kaderplanung bereits seit einiger Zeit abgeschlossen. Vier Abgängen stehen dabei fünf Neuzugänge gegenüber. In der kommenden Saison will der Drittligist aus Baden-Württemberg an den sechsten Platz der abgelaufenen Spielzeit anknüpfen. "Das war unsere beste Platzierung in fünf Jahren 3. Liga", betont Pressewart Alexander Hornauer. "Diesen Schwung wollen wir mitnehmen."

(Männer · 1. Bundesliga) Die SG Flensburg-Handewitt will Ende Juli in die Vorbereitung auf die neue Saison starten. "Normalerweise würde ich mich mit fünf Wochen Vorbereitung begnügen, nun halte ich aber neun Wochen für nötig", erklärte Trainer Maik Machulla. "Nach viereinhalb Monaten ohne sportspezifische Betätigung muss man ganz langsam anfangen."

your_interactive_betslip

loading...