Sportnachrichten

Bundesliga

Mehr Nachrichten zu
Bundesliga

12.07.2020 - 16:56 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Der Handball Online Kongress, der im April seine Premiere feierte, wird vom 22. bis zum 24. September zum zweiten Mal stattfinden. Und das ist auch für Handball-Trainer*innen mit B- und C-Lizenz interessant, denn der #HOK kann diesmal auch als Fortbildung für die Verlängerung der sogenannten DOSB C- und B-Lizenz in der Sportart Handball genutzt werden.

Interessante Nachrichten

(Männer · 2. Bundesliga) Am morgigen Dienstag, 14.07.2020 trifft sich Handball-Zweitbundesligist ThSV Eisenach nach monatelanger Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie zum Vorbereitungsstart auf die viele Unwägbarkeiten bereithaltende Saison 2020/2021. Nicht dabei sein wird der vorjährige Kapitän Duje Miljak. Der am 29.11.1983 in Split geborene abwehrstarke Rückraumspieler hat seine leistungssportliche Laufbahn beendet.

(Männer · 1. Bundesliga) Die Recken der TSV Hannover-Burgdorf verzichtet schweren Herzens aufgrund der aktuellen Situation auf die Teilnahme am europäischen Wettbewerb, die MT Melsungen zeigt sich für ein Nachrücken bereit.Jaron Siewert startet in dieser Woche mit den Füchsen Berlin in die Vorbereitung, vorher äußerte sich der jüngste Coach der Liga ausführlich im Interview. Unter anderem fordert er eine "Siegermentalität".Der FC Barcelona sicherte mit dem 20-jährigen Domen Makuc ein vielversprechendes Talent aus Slowenien, die TuS Metzingen musste hingegen einen überraschenden Abgang hinnehmen und aus der LNH gibt es alle Wechsel in der Übersicht. Im Link-Hattrick finden sich zudem Reaktionen auf die Vergabe der Wild Cards für die WM im Januar.

(Männer · 3. Liga Nord-Ost) Mit einer neuen Spielbetriebsgesellschaft und einer Geschäftsstelle in Grömitz hat sich die HSG Ostsee N/G in den letzten Monaten neu aufgestellt. Das Schaffen der notwendigen Strukturen stand dabei im Fokus, eine der ersten Weichenstellungen war bereits in der vergangenen Spielzeit die Gewinnung von Frank Barthel für die Sportliche Leitung. Der Kader ist bis auf eine Stelle im rechten Rückraum bereits so gut wie fix, mit dem früher für den HSV Hamburg tätigen Jens Häusler wurde zudem ein neuer Trainer präsentiert. "Unser größter Wunsch ist gleichzeitig unser sportliches Ziel, wir wollen den Klassenerhalt erreichen. Darüber hinaus wollen wir uns natürlich weiterentwickeln, um in den kommenden Jahren fester Bestandteil der 3. Liga sein zu können", so Barthel.

your_interactive_betslip

loading...