DEL 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
EHC Red Bull München
39
141:94
87
2.
Adler Mannheim
39
138:94
81
3.
Straubing Tigers
39
134:96
76
4.
Eisbären Berlin
38
124:112
66
5.
ERC Ingolstadt
39
127:118
63
6.
Fischtown Pinguins Bremerhafen
39
116:112
63
7.
Düsseldorfer Eg
38
96:90
59
8.
Kölner Haie
38
92:112
52
9.
EHC Wolfsburg
39
109:117
51
10.
Thomas Sabo Ice Tigers
38
105:122
51
11.
Augsburger Panthers
38
102:115
49
12.
Krefeld Pinguine
39
103:132
39
13.
Iserlohn Roosters
39
86:120
39
14.
Schwenninger Wild Wings
38
89:128
34
11.12.2019 - 14:00 Uhr
sport1.de
Der 74 Jahre Eishockey-Fan der Kölner Haie, der am Sonntag beim Heimspiel gegen die Nürnberg Ice Tigers einen Herzinfarkt erlitten hatte, ist verstorben."In enger Absprache mit der Familie haben wir die traurige Aufgabe, darüber zu informieren, dass der Herr leider noch in der Nacht zu Montag verstorben ist", teilte der achtmalige deutsche Meister am Mittwoch mit. Der Anhänger hatte das Spiel in der Lanxess Arena mit seinen beiden Enkelkindern besucht."Wir sind zutiefst betroffen und sprechen den Angehörigen im Namen der Eishockey-Familie unser tiefstes Mitgefühl aus", schrieben die Haie.Die Begegnung gegen die Franken war nach 2:45 Minuten Spielzeit aufgrund des medizinischen Notfalls abgebrochen worden. Das Spiel wird am 28. Januar 2020 (19.30 Uhr) nachgeholt.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
Kölner Haie

12.01.2020 - 17:13 Uhr
sport1.de

Die Kölner Haie verlieren die direkten Play-off-Plätze in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) allmählich aus den Augen.Die Negativserie der Rheinländer setzte sich trotz einer Aufholjagd im Schlussdrittel auch beim 3:4 (0:1, 0:2, 3:0, 0:1) nach Verlängerung gegen die Eisbären Berlin fort. Durch die sechste Niederlage in Folge liegt Köln neun Punkte hinter dem sechstplatzierten ERC Ingolstadt.Der wiederum behauptete seine Position im direkten Duell mit der Düsseldorfer EG dank eines 3:2 (0:2, 0:0, 3:0).Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga live bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGEDie Fischtown Pinguins Bremerhaven gewannen 4:2 (1:1, 2:0, 1:1) gegen die Augsburger Panther, bauten ihren Vorsprung auf Verfolger Düsseldorf im Rennen um die Playoffs auf sieben Zähler aus und zogen nach Punkten mit Berlin (62) auf Platz vier gleich.Die Spiele im Stenogramm:Kölner Haie - Eisbären Berlin 3:4 (0:1, 0:2, 2:0, 0:1) n.V.Tore: 0:1 Sheppard (01:15), 0:2 Noebels (32:17), 0:3 Wissmann (33:14), 1:3 Oblinger (52:10), 2:3 Akeson (53:31), 3:3 Tiffels (59:52), 3:4 Sheppard (64:14)Strafminuten: Köln 10 - Berlin 28   ERC Ingolstadt - Düsseldorfer EG 3:2 (0:2, 0:0, 3:0)Tore: 0:1 Svensson (15:51), 0:2 Jensen (17:10), 1:2 Koistinen (49:04), 2:2 Höfflin (50:25), 3:2 Simpson (52:31)Strafminuten: Ingolstadt 22 - Düsseldorf 24   Fischtown Pinguins Bremerhaven - Augsburger Panther 4:2 (1:1, 2:0, 1:1)Tore: 0:1 Gill (18:01), 1:1 Hilbrich (18:39), 2:1 Zengerle (20:16), 3:1 Feser (23:44), 4:1 Urbas (43:32), 4:2 McNeill (57:52)Strafminuten: Bremerhaven 2 - Augsburg 6

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...