Bundesliga 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
TSV Hannover-Burgdorf
12
351:314
20
2
SG Flensburg-Handewitt
12
315:284
18
3
SC Magdeburg
13
406:361
18
4
THW Kiel
10
308:264
16
5
Füchse Berlin
12
339:301
16
6
Rhein Neckar Löwen
12
340:311
16
7
SC Dhfk Leipzig
12
340:341
16
8
MT Melsungen
12
332:336
15
9
Frisch Auf Göppingen
12
312:311
11
10
Bergischer HC
12
319:330
11
11
HSG Wetzlar
11
316:320
10
12
HC Erlangen
12
310:318
10
13
TSV GWD Minden
12
320:329
10
14
HBW Balingen/Weilstetten
11
311:330
8
15
TV Bittenfeld
11
277:309
6
16
TBV Lemgo
12
327:355
6
17
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
12
286:334
3
18
HSG Nordhorn-Lingen
12
298:359
2

Am 9. März gab das junge Recken-Talent Timo Kastening sein Debüt in der DHB-Auswahl. Für die EM-Qualifikation reicht es allerdings noch nicht. Von der TSV Hannover-Burgdorf sind Kai Häfner und Fabian Böhm dabei.

mehr auf haz.de

Mehr Nachrichten zu
TSV Hannover-Burgdorf

(Männer · 1. Bundesliga) In der aktuellen Ausgabe des Recken-Podcasts "Auszeit!" ist Heidmar Felixson bei Markus Ernst und Anne Niedersachsen Sportchef Oliver Seidler zu Gast. Der frühere Nationalspieler hat in den letzten Jahren reichlich Rohdiamanten für die TSV Hannover-Burgdorf produziert. Durch die Hände des aktuellen Jugendkoordinators der Recken sind neben Timo Kastening auch Joshua Thiele, Vincent Büchner und viele weitere Jungrecken gegangen. "Wir haben sehr viele hochveranlagte Trainer, die einen hervorragenden Job machen. Die hohe Qualität unserer Übungsleiter ist eines unserer Erfolgsrezepte und Grundlage, damit unsere Talente den Sprung in die stärkste Liga der Welt schaffen können", sagt der gebürtige Isländer, der fest verankert auf einem Bauernhof in Schillerslage ist. "Der perfekte Ausgleich für mich."

Interessante Nachrichten

TuS N-Lübbeckes Trainer Emir Kurtagic bleibt dabei: „Ja, die Jungs haben in Dresden wirklich ihre beste Halbzeit dieser Saison abgeliefert. Mit sechs Toren hinten gelegen, dem Druck in den zweiten 30 Minuten standgehalten, im Grunde jeden folgenden Angriff mit einem Treffer abschließen zu müssen. Und dabei immer den Kopf oben behalten.“ So will der TuS auch an diesem Samstag, 16. November, 19 Uhr, in der Merkur Arena agieren, nämlich auf hohem Niveau das Optimum anstreben.

your_interactive_betslip

loading...