03.11.2019 - 17:36 Uhr
handball-world.com
(Männer · 1. Bundesliga) Die positive Serie mit einem Pflichtsieg gegen den von einigen Verletzungen gebeutelten, aber kampfstarken Sechzehnten TBV Lemgo weiter auszubauen, war das Ziel von Frisch Auf Göppingen im elften Saisonspiel. Lemgo zeigte dann eben seine Kampfstärke, die Hausherren fanden lange nicht ins Spiel. 4.000 letztlich jubelnde Zuschauer sahen dann eine zweite Halbzeit mit völlig verwandelten Gesichtern beider Teams. Die Grün-Weißen bäumten sich auf und gingen als 34:27 (14:16)-Sieger vom Feld. Lemgo scheiterte 15 Mal an Rebmann. Zelenovic (9) und Elisson (6/1) trafen am besten.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
TBV Lemgo

06.07.2020 - 12:00 Uhr
handball-world.com

(Frauen · 1. Bundesliga) Mit Rang 4 und am Ende aufgrund der Quotientenregel knapp vor dem Thüringer HC gehörte die HSG Blomberg-Lippe in der vergangenen Saison zu den großen Überraschungsmannschaften. Trainer Steffen Birkner steht allerdings in seinem dritten Jahr bei den Lipperinnen vor der Aufgabe einen großen Umbruch zu bewältigen. Sieben Abgängen stehen nominell acht Zugänge gegenüber. Ein weiteres neues Gesicht stellte Kietsch mit Dirk Beuchler vor. Der ehemalige Handball-Nationalspieler und Bundesligatrainer (u.a. TBV Lemgo Lippe) wird den Verein zukünftig als sportlicher Berater unterstützen.

01.07.2020 - 18:07 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Bereits im Herbst 2019 fiel die Entscheidung, den Bereich Marketing und Vertrieb beim TBV Lemgo Lippe auszubauen und personell zu verstärken. Mit dem offiziellen Beginn der Saison 2020/21 am heutigen Mittwoch bilden Steffen Tegeler, Christoph Theuerkauf und Jannis Becker eine Bürogemeinschaft in der TBV-Geschäftsstelle an der Bunsenstraße. Während seine beiden Kollegen neu zum Verein hinzustoßen, wechselt Theuerkauf lediglich das Trikot gegen den Schreibtisch...

Interessante Nachrichten

(Männer · 2. Bundesliga) Mit einem Paukenschlag wartete der ThSV Eisenach am gestrigen Dienstag auf, der Zweitligist gab die einvernehmliche Trennung von Trainer-Routinier Sead Hasanefendic bekannt, der den Traditionsclub zum Wiederaufstieg in die 2. Liga und zum Klassenverbleib geführt hatte. Neuer Mann an der Seitenlinie wird Markus Krauthoff-Murfuni. Auch auf dem Parkett ändert sich einiges, mit dem dritten Neuzugang Kristian Beciri sind die Personalplanungen ein weiteres Stück vorangekommen - aktuell sind 17 Spieler unter Vertrag, gesucht wird noch ein Rückraum-Rechter.

(Männer · Weltmeisterschaft) Die für Januar in Ägypten geplanteWeltmeisterschaft sorgt absehbar für Diskussionsbedarf im deutschenHandball. Der Deutsche Handball-Bund ist ein Befürworter desTurniers, die Mannschaften der Handball-Bundesliga sehen die WM ausunterschiedlichen Gründen skeptisch. Das geht aus einem am Mittwochin der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" veröffentlichten Interviewmit Verbands-Vorstand Mark Schober und Liga-Geschäftsführer FrankBohmann hervor.

your_interactive_betslip

loading...