Mehr Nachrichten zu
Borussia Mönchengladbach

Interessante Nachrichten

09.08.2020 - 09:19 Uhr
sport1.de

Hansi Flick gewährte seinen Spielern noch eine Verschnaufpause, um mit frischen Kräften den Traum vom Triple in Angriff zu nehmen."Jetzt ist es wichtig, dass wir uns hier regenerieren, damit die Mannschaft bei ihrer Familie frühstücken kann", sagte der Bayern-Trainer nach dem 4:1-Erfolg gegen den FC Chelsea im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Sky. Mit dem souveränen Sieg buchte der Rekordmeister das Ticket für das Finalturnier in der Königsklasse in Lissabon.Um möglichst ausgeruht in die Vorbereitung auf das Viertelfinal-Duell gegen den FC Barcelona (Champions League: FC Barcelona - FC Bayern, Freitag ab 21 Uhr im LIVETICKER) zu starten, gab Flick seinen Spielern am Sonntagvormittag frei. "Wir werden dann gegen Nachmittag Richtung Portugal fliegen", kündigte Flick an.Den freien Vormittag wird Niklas Süle, der gegen Chelsea sein Pflichtspielcomeback feierte, vornehmlich im Bett verbringen. "Ich stehe so gegen Zwölf auf, aber das Mittagessen lasse ich mir dann gut schmecken", erklärte der Innenverteidiger.Bayern beziehen Trainingslager an der AlgarveDie Triple-Mission startet für den FC Bayern in Lagos, etwa 300 Kilometer entfernt von Lissabon. Im Cascade Wellness & Lifestyle Resort an der Algarve absolviert der deutsche Rekordmeister zunächst ein Kurztrainingslager. Am Donnerstag zieht der Bayern-Tross weiter ins Penha Longa Resort rund 30 Kilometer westlich von Lissabon.Dort geht es am Freitag im Estádio da Luz, der Heimstätte von Benfica Lissabon, in einem einzigen K.o.-Duell gegen Lionel Messi und Co. um den Einzug ins Halbfinale. (Die Termine des Champions-League-Finalturniers)"Wir haben den notwendigen Respekt", erklärte Flick mit Blick auf die nächste Partie: "Wir werden uns gut vorbereiten und hoffen, dass wir dann unsere Stärke wieder zeigen können."DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGEGoretzka: "Sind total heiß"Gelingt das, bekämen es die Bayern im Halbfinale am 19. August mit dem Sieger der Partie Manchester City gegen Olympique Lyon zu tun. Die möglichen Finalgegner am 23. August wären dann Atlético Madrid, Atalanta Bergamo, Paris Saint-Germain oder RB Leipzig.Für den FCB wäre es nach 2013 das zweite Triple der Vereinsgeschichte. "Das ist unser Ziel am Ende", sagte Leon Goretzka. "Aber es ist ein ganz besonderer Modus, das hat schon ein bisschen einen Charakter einer EM oder WM. Aber wir sind total heiß und freuen uns auf die Reise."

your_interactive_betslip

loading...