Bundesliga 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
THW Kiel
20
598:520
32
2.
TSV Hannover-Burgdorf
20
586:537
31
3.
SG Flensburg-Handewitt
20
531:465
30
4.
SC Magdeburg
20
590:528
30
5.
Füchse Berlin
20
576:530
28
6.
Rhein Neckar Löwen
20
566:524
28
7.
MT Melsungen
20
558:538
25
8.
HSG Wetzlar
20
557:557
20
9.
SC Dhfk Leipzig
20
551:559
20
10.
Bergischer HC
20
538:543
17
11.
HC Erlangen
20
532:550
16
12.
Frisch Auf Göppingen
19
479:499
15
13.
HBW Balingen/Weilstetten
20
554:598
15
14.
TBV Lemgo
20
548:580
14
15.
TSV GWD Minden
20
527:552
13
16.
TV Bittenfeld
19
494:546
12
17.
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
20
468:515
10
18.
HSG Nordhorn-Lingen
20
471:583
2
28.11.2019 - 20:43 Uhr
handball-world.com
(Männer · 1. Bundesliga) Vor Minus-Rekord verdächtigen 3.600 Zuschauern kam Frisch Auf Göppingen gegen die HSG Wetzlar erneut schwer ins Spiel. Eine verbesserte Abwehr war dann nach einer Viertelstunde die Basis für den ersten Führungstreffer der Schwaben. Göppingen gelang danach eine solide zweite Spielhälfte, mit einem starken Daniel Rebmann (13/2 Paraden), der Wegbereiter war für den wichtigen 26:20-Sieg, der auch Trainer Mayerhoffer wieder besser schlafen lassen dürfte. Göppingen steht in der Tabelle wieder vor Balingen. Schiller (7/4) und Kozina (6) für Göppingen sowie Frend Öfors (5) und Forsell Schefvert (4) für Wetzlar trafen am besten.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
HSG Wetzlar

23.01.2020 - 11:21 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Beim Handball-Erstligisten HSG Wetzlar steht im Sommer ein Wechsel auf der Kreisläufer-Position an. Die Mittelhessen haben Patrick Gempp verpflichtet. Der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler wechselt vom Zweitligisten DJK Rimparer Wölfe an die Lahn. Bei der Grün-Weißen hat der 23-jährige nach bestandenem Medizincheck einen Zweijahresvertrag bis Juni 2022 unterzeichnet. Die HSG Wetzlar verlassen wird dahingegen Nils Torbrügge. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag des 27-jährigen wurde seitens der Verantwortlichen des Clubs nicht verlängert.

Interessante Nachrichten

Handball-Nationalspieler Timo Kastening ist von der Europäischen Handballföderation (EHF) in die Mannschaft der Hauptrunde bei der EM gewählt worden.Der mit 26 Toren erfolgreichste Schütze des DHB-Teams gehört unter anderem neben Norwegens Handball-Star Sander Sagosen, Igor Karacic von Deutschland-Bezwinger Kroatien und Spaniens Torhüter Gonzalo Perez de Vargas zur besten Sieben.Mit 297 Minuten hatte der EM-Neuling Kastening (24) bisher in sieben Partien die längste Einsatzzeit im deutschen Kader.Neben dem Rechtsaußen der TSV Hannover-Burgdorf stehen zudem Kapitän Uwe Gensheimer, Jannik Kohlbacher und Hendrik Pekeler zur Wahl für das All-Star-Team des Turniers. Bis Samstag kann noch über die App zum Turnier abgestimmt werden.

your_interactive_betslip

loading...