Sportnachrichten

Formula1

(Speed-Magazin.de) Das Renault Sport Formel 1 Team startet ab sofort als Renault F1 Team in der Königsklasse des Motorsports. Mit dem neuen, kürzeren und prägnanteren Namen unterstreicht das Reanult Team ihre seit 40 Jahren bestehende Bindung zur Formel 1 und ihr Engagement im Motorsport. Parallel zum Namenswechsel erhält das Renault F1 Team ein neues, kompakteres Logo, das Teamname und Markenlogo eng miteinander verknüpft. Der neue Auftritt betont die Nähe des französischen Herstellers zur Formel 1, stärkt das Markenimage und das Renommee der Serienfahrzeuge von Renault im Sportsegment.

mehr auf speed-magazin.de

Mehr Nachrichten zu
Formula1

(Speed-Magazin.de / Jackie Weiss und Lukas Gorys reporten live aus Barcelona zu den ersten Formel1 Tests für die Saison 2019) Es wird spannend in dieser neuen Formel-1 Saison! Nach der ersten Testwoche der F1 Boliden kann man immerhin behaupten dass sich Red Bull mit Honda gut verträgt, und Toro Rosso mit Daniil Kvyat und dem Neuling Alexander Albon eine echte Überraschung war. Der ehemalige Ferrari Teamkollege von Sebastian Vettel ist ja nun bei Alfa Romeo Sauber - Kimi Raikkönen fühlt sich da schon sehr wohl...

(Speed-Magazin.de / Jackie Weiss und Lukas Gorys reporten live aus Barcelona zu den ersten Formel 1 Tests für die Saison 2019) Die Königsklasse ist endlich wieder aus ihrem Winterschlaf erwacht. Vier intensive Formel-1-Testtage auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona haben die zehn F1 Teams nun hinter sich. Der langjährige Formel 1 Fotograf Lukas Gorys und unsere Speed-Magazin Redakteurin Jackie Weiss ziehen nach der ersten Testwoche Bilanz und fragen sich: Ist der selbstverständliche grosse Vorsprung von Mercedes so sehr geschrumpft, dass Ferrari und Co. nun in dieser Formel 1 2019 eine wahre Chance auf den WM-Titel haben!?

Interessante Nachrichten

The chances of Indonesia finally hosting a round of MotoGP have grown over the past few days. On Wednesday, CNN Indonesia reported that a deal has been agreed with Dorna to host MotoGP in the country for three years, starting in 2021. MotoMatters.com has learned that an announcement of the deal could come within the next few days. Abdulbar M. Mansoer, Managing Director of Indonesia Tourism Development Corporation (ITDC), told CNN Indonesia that they have signed a deal with Dorna to host MotoGP. The deal will see races held on a circuit based on the streets around a private tourist resort of Mandalika Beach, part of the Mandalika Resort Area currently being developed by the ITDC on the island of Lombok. The deal has been on the cards for some time, and received a boost last year when Dorna CEO Carmelo Ezpeleta visited Bali and met with senior figures in the ITDC before the Sepang round of MotoGP. Initially, it had been hoped that a circuit would be ready for 2020, but the earthquake which devastated the north of Lombok last year put the project back. The objective is now to host a race in 2021.

your_interactive_betslip

loading...