15.11.2019 - 14:13 Uhr
sport1.de
Am Sonntag gastiert die SG Flensburg-Handewitt in der Handball Champions League bei Paris Saint-Germain. (Handball, Champions League: Paris Saint-Germain - SG Flensburg-Handewitt am Mittwoch ab 17 Uhr im LIVETICKER)Nach zuletzt drei Niederlagen in der Königsklasse sind die Schleswig-Holsteiner nun gefordert. Aktuell befindet sich das Team von Maik Machulla nur auf Rang fünf in der Tabelle der Gruppe A. (SERVICE: Tabelle der HCL)Flensburg verlor das HinspielNach dem klaren Sieg in der Bundesliga beim TBV Lemgo am Donnerstag sollte der deutsche Meister wieder Selbstbewusstsein getankt haben. "Wir brauchen mindestens eine ebenso starke Vorstellung wie zu Hause", sagte SG-Trainer Maik Machulla.Vor eineinhalb Wochen mussten sich seine Profis jedoch mit 29:30 den Franzosen beugen. Bis auf die Langzeitverletzten Simon Hald (Kreuzbandriss) und Hampus Wanne (Fuß-Operation) kann Machulla jedoch wieder aus dem Vollen schöpfen. Jetzt aktuelle Handball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE PSG-Kader komplettAber auch der PSG-Kader ist komplett. Henrik Toft Hansen kehrte in der vergangenen Woche nach einer Gehirnerschütterung aufs Parkett zurück.PSG hat momentan einen wahren Lauf. Die Mannschaft Raúl González ist inzwischen seit 40 Heimspielen in der Königsklasse ungeschlagen. Am Donnerstag untermauerten die Pariser mit einem 35:30-Erfolg über Montpellier ihre Top-Form in der französischen Liga erneut. So können Sie die Handball Champions League LIVE verfolgen:TV: SkyLivestream: SkyGoLiveticker: SPORT1.de und SPORT1 App
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
SG Flensburg-Handewitt

07.07.2020 - 16:18 Uhr
handball-world.com

(Männer · 2. Bundesliga) Nach Filip Brezina werden auch Nachwuchsspieler Marek Nissen, Mark Artmeier und Peter Kowalski Teil des neugeschaffenen Konstrukts des TuS N-Lübbecke mit LIT 1912. Marek Nissen spielt im linken Rückraum und kommt - wie Johannes Jepsen - aus der Akademie der SG Flensburg-Handewitt. Der Rückraumspieler erhält beim TuS N-Lübbecke und LIT 1912 einen Einjahresvertrag. Mark Artmeier und Peter Kowalski stammen aus dem eigenen Nachwuchs und werden dem erweiterten Bundesligakader angehören.

04.07.2020 - 16:38 Uhr
handball-world.com

(Männer · 1. Bundesliga) Die SG Flensburg-Handewitt will Ende Juli in die Vorbereitung auf die neue Saison starten. "Normalerweise würde ich mich mit fünf Wochen Vorbereitung begnügen, nun halte ich aber neun Wochen für nötig", erklärte Trainer Maik Machulla. "Nach viereinhalb Monaten ohne sportspezifische Betätigung muss man ganz langsam anfangen."

Interessante Nachrichten

(Männer · 2. Bundesliga) Mit einem Paukenschlag wartete der ThSV Eisenach am gestrigen Dienstag auf, der Zweitligist gab die einvernehmliche Trennung von Trainer-Routinier Sead Hasanefendic bekannt, der den Traditionsclub zum Wiederaufstieg in die 2. Liga und zum Klassenverbleib geführt hatte. Neuer Mann an der Seitenlinie wird Markus Krauthoff-Murfuni. Auch auf dem Parkett ändert sich einiges, mit dem dritten Neuzugang Kristian Beciri sind die Personalplanungen ein weiteres Stück vorangekommen - aktuell sind 17 Spieler unter Vertrag, gesucht wird noch ein Rückraum-Rechter.

(Männer · Weltmeisterschaft) Die für Januar in Ägypten geplanteWeltmeisterschaft sorgt absehbar für Diskussionsbedarf im deutschenHandball. Der Deutsche Handball-Bund ist ein Befürworter desTurniers, die Mannschaften der Handball-Bundesliga sehen die WM ausunterschiedlichen Gründen skeptisch. Das geht aus einem am Mittwochin der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" veröffentlichten Interviewmit Verbands-Vorstand Mark Schober und Liga-Geschäftsführer FrankBohmann hervor.

your_interactive_betslip

loading...