Champions League 19/20, Group A

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Barcelona
8
290:219
14
2
PSG Handball
7
218:183
12
3
Pick Szeged
7
204:180
11
4
Aalborg Handbold
8
241:250
8
5
SG Flensburg-Handewitt
7
179:179
7
6
RK Celje Pivovarna Lasko
8
202:231
6
7
Elverum
7
169:212
1
8
RK Croatia Osiguranje Zagreb
8
185:234
1

Champions League 19/20, Group B

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
THW Kiel
8
249:218
13
2
MKB Veszprem KC
8
267:235
10
3
KS Vive Targi Kielce
8
248:231
10
4
Montpellier Agglomeration HB
7
189:184
9
5
HC Vardar-Skopje
8
235:252
9
6
FC Porto Vitalis
8
230:240
8
7
HC Meshkov Brest
8
219:251
2
8
HC Motor Zaporozhye
7
202:228
1

Champions League 19/20, Group C

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Bidasoa Irun
7
214:171
12
2
Sporting Cp
8
250:214
11
3
IK Savehof
7
187:190
10
4
Tatran Presov
8
201:230
5
5
Riihimaen Cocks
7
179:211
4
6
RK Eurofarm Rabotnik
7
187:202
2

Champions League 19/20, Group D

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Dinamo Bucuresti
8
232:202
13
2
GOG Handbold
8
255:260
9
3
Wisla Plock
7
193:188
7
4
Kadetten Sh Gcz
7
203:192
6
5
Chehovskie Medvedi
8
228:247
6
6
IFK Kristianstad
8
230:252
5

Bundesliga 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
TSV Hannover-Burgdorf
12
351:314
20
2
SG Flensburg-Handewitt
13
342:302
20
3
SC Magdeburg
13
406:361
18
4
Rhein Neckar Löwen
13
369:339
18
5
MT Melsungen
13
361:363
17
6
THW Kiel
10
308:264
16
7
Füchse Berlin
12
339:301
16
8
SC Dhfk Leipzig
13
368:370
16
9
Frisch Auf Göppingen
12
312:311
11
10
Bergischer HC
12
319:330
11
11
HSG Wetzlar
11
316:320
10
12
HC Erlangen
12
310:318
10
13
TSV GWD Minden
13
347:358
10
14
HBW Balingen/Weilstetten
11
311:330
8
15
TV Bittenfeld
11
277:309
6
16
TBV Lemgo
13
345:382
6
17
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
12
286:334
3
18
HSG Nordhorn-Lingen
12
298:359
2

Die SG Flensburg-Handewitt hat Lasse Möller vom dänischen Erstligisten GOG Handbold verpflichtet. Der 22-Jährige, der im linken Rückraum spielt, gilt als eines der größten dänischen Talente. Möller erhält nach Angaben des Klubs einen Dreijahresvertrag und kommt zur Saison 2020/21.

mehr auf kicker.de

Mehr Nachrichten zu
SG Flensburg-Handewitt

(Männer · 1. Bundesliga) Am Donnerstagabend fuhr die SG Flensburg-Handewitt beim TBV Lemgo-Lippe einen sicheren 27:18 (13:9)-Erfolg ein und hatte in Schlussmann Torbjørn Bergerud den überragenden Akteur. Die 17 Paraden des Norwegers kommentierte SG Spielmacher Jim Gottfridsson nicht unberechtigt mit "Weltklasse", während SG Rechtsaußen Marius Steinhauser grinsend frotzelte, dass die Leistung des 25-jährigen Nationaltorhüters "ja gar nicht so überragend gewesen" sei. Bergerud kommentierte dies mit einem breiten Lächeln, ehe er sich gern den Fragen von handball-world stellte.

(Männer · 1. Bundesliga) "Wir müssen uns nicht mit dem Deutschem Meister messen, aber wir hätten heute mehr zeigen müssen", erklärte Lemgos Coach Florian Kehrmann nach dem 18:27 des TBV Lemgo Lippe gegen eine überzeugend auftretende SG Flensburg-Handewitt. "Das war entspannend für mich, ich hatte kein Herzrasen bis zum Schluss", erklärte sein Gegenüber Maik Machulla, der die Ausbeute mit der SG nun auf 20:6 Punkte ausbaute und sich auf den zweiten Platz schob.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...