Sportnachrichten

Bundesliga

(Frauen · 1. Bundesliga) Die Handball-Frauen des TSV Bayer 04 Leverkusen haben ihr letztes Spiel in der Handball-Bundesliga vor der WM-Pause hauchdünn verloren. Gegen die TusSies aus Metzingen verloren die Werkselfen das Duell der punktegleichen Teams hauchdünn mit 24:25 (12:14).

mehr auf handball-world.com

Mehr Nachrichten zu
Bundesliga

(Frauen · 2. Bundesliga) Trotz einer ordentlichen ersten Halbzeit unterlagen die Damen der HSG Freiburg verdient und am Ende deutlich gegen den Tabellenzweiten BSV Sachsen Zwickau mit 17:26 (7:9). "Der Trainer hat uns in der Pause gesagt, dass wir bei den Würfen einfach mehr Geduld in der Luft haben müssen. Das haben wir umgesetzt und sind dadurch auch sehr gut in die zweite Halbzeit reingekommen", erzählte Petra Nagy der Freien Presse.

Interessante Nachrichten

Die deutschen Handballerinnen spielen bei der WM in Japan heute um den Einzug ins Halbfinale. Mit einem Sieg im abschließenden Hauptrundenspiel in Kumamoto gegen Norwegen stünde die Mannschaft von Bundestrainer Henk Groener sicher in der Runde der besten vier Teams. Mindestziel der DHB-Auswahl ist das Spiel um den fünften Platz, dann hätte sie das Ticket für ein Olympia-Qualifikationsturnier im kommenden Jahr sicher.

(Frauen · Weltmeisterschaft) Sie ist die "Grand-Dame" des schwedischen Handballs. Auch mit 35 Jahren ist Isabelle Gullden für Schwedens Nationaltrainer Henrik Signell ein unverzichtbarer Bestandteil der Mannschaft, welche noch Chancen auf die Halbfinalteilnahme hat. Besonderes Interesse zog die erste fünf Monate zurückliegende Geburt ihres ersten Kindes. Ehemann Elia Linus begleitet seine Frau auf der gesamten Reise nach Japan und verfolgt die Spiele mit Sohn Lias im Arm.

(Frauen · Weltmeisterschaft) Nach dem deutlichen 36:25-Erfolg im zweiten Hauptrundenspiel gegen Korea nahm sich Stine Bredal Oftedal die Zeit über "coolen" koreanischen Handball zu sprechen. Am heutigen Mittag geht es für die Spielmacherin des Rekordeuropameisters gegen Deutschland um den Einzug ins Halbfinale. Weiterhin konnte handball-world ihre Reaktion zur Vertragsverlängerung Ihres Partners Ruhne Dahmke beim THW Kiel erfragen.

your_interactive_betslip

loading...